Junioren Saison 2015 / 2016


B-Junioren

TuS Lipperreihe - JSG Borgentreich/Bühne 3:2 (2:1)

Am letzten Spieltag in der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga standen die Lipperreiher B-Junioren bereits als Aufsteiger fest. Im Spiel gegen den Tabellenletzten, stellte sich aber schnell heraus, dass diese besser sind, als der Punktestand aussagte. Dennoch ging der TuS früh in Führung, als Jonas Hertel per Kopf ein Flanke von Kapitän Rouven Schulz verwerten konnte (4. Min.). „Genau das war das Problem“, so TuS-Coach Frank Fulland. Zu sicher schienen sich seine Jungs in der Folgezeit zu sein. Auch nach dem 2:0 durch Tim Krügers Flachschuss in der 27. Minute kehrte keine Ruhe im Spiel der Gastgeber ein.

Dem 1:2 ging ein Abwehrfehler voraus (31.), und nach der Pause sind die Lipperreiher Junioren beim 2:2 nicht bei der Sache (46.). Doch danach geht ein Ruck durch die TuS-Elf, denn die Aufstiegsfeier sollte doch mit einem Heimsieg beginnen. „Die Körpersprache stimmte jetzt wieder“, sagte Fulland und die Lipperreiher erhöhter nochmal das Tempo und erspielten sich einige Chancen. Eine davon nutzte Moritz Mühlenweg, der aus 15 Metern trocken abzieht (57.) und damit den letztendlich am Ende völlig verdienten 3:2-Sieg eintütet. „Das war sicher nicht unser stärkstes Spiel in dieser Aufstiegsrunde, aber wie die Jungs das gemeistert haben – Respekt“, so Fulland.

15 der 21 Spieler gehören dem Jungjahrgang an und steigen mit auf, wie etwa Keeper Simon Danne: „Heute hat ein bisschen die Spannung gefehlt aber insgesamt war das natürlich eine überragende Saison“, sagte er nach dem Spiel. „Wir wollten unbedingt hoch“, so Linksverteidiger Miguel Taverner, „unser Teamgeist und der Zusammenhalt hat uns stark gemacht.“ Und so feierten Spieler, Betreuer, Eltern und Freunde nach dem Spiel bei einem zünftigen Grillfest „am laufenden Band“ die erfolgreiche Saison und den Aufstieg.


Mehr Bilder vom Spiel und den Feierlichkeiten danach gibt es hier!


fw / NW v. 04.07.2016

B-Junioren

Die B-Junioren des TuS spielen nächste Saison in der Bezirksliga!

Aufgrund der Ergebnisse von Mittwoch, steht bereits vor dem letzten Spiel am Sonntag fest, dass die Lipperreiher B-Junioren nicht mehr von einem Aufstiegsplatz verdrängt werden können! Der Grund dafür sind die FLVW-Durchführungsbestimmungen für Aufstiegsrunden im Jugendbereich, danach zählt bei Punktgleichheit der direkte Vergleich! Da gegen die Teams aus Holzhausen und Kirchlengern gewonnen wurde, können diese Mannschaften nicht mehr am TuS vorbeiziehen. Das somit bedeutungslose Heimspiel am Sonntag (11:00 Uhr) gegen die JSG Borgentreich/Bühne findet aber trotzdem statt. „Beide Teams wollen spielen“, so TuS-Trainer Frank Fulland, „wir wollen noch einmal eine gute Leistung abliefern und dann feiern!“

Die Aufsteiger in die Bezirksliga


fw + NW v. 01.07.2016

E-Junioren

E2-Jugend setzt Siegesserie fort

Auch die letzten beiden Meisterschaftsspiele haben die E2-Junioren des TuS erfolgreich gestaltet. Am Donnerstag, dem 23.06. wurde im Derby gegen den TuS Asemissen II in der heimischen Lippe-Arena gewonnen. Dabei ging das Hinspiel noch mit 3:8 Toren verloren. Diesmal drehten die Lipperreiher E2-Junioren den Spieß um und schickten die Asemisser mit 8:2 Toren nach Hause.  Am Samstag, dem 25.06. folgte dann der achte Sieg in Serie!!! Nach einer schlechten ersten Halbzeit (1:1) und einer kleinen Kabinenpredigt des Trainerteams wurde der TuS Leopoldshöhe dann doch noch klar mit 4:1 bezwungen. So steht zum Saisonende - als Neuling in der B-Liga - ein überragender 4. Platz zu Buche. Zum Vizemeister aus Lockhausen sind es nur zwei Punkte Abstand. Am Samstagnachmittag gab es also genug Grund, zusammen mit den Eltern und der Lipperreiher E3-Jugend, den Saisonabschuss ausgiebig zu feiern. Das Trainerteam ist unheimlich Stolz auf die abgelaufene Saison und vor allem auf die tolle Aufholjagd mit der beeindruckenden Siegesserie zum Abschuss!

 

fh / 28.06.2016

B-Junioren

RW Kirchlengern - TuS Lipperreihe 0:2 (0:0)

Nach dem zweiten Sieg im dritten Spiel, haben es die TuS-B-Junioren am letzten Spieltag in der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga selbst in der Hand!

Bei RW Kirchlengern ist es eines dieser Spiele, die lange auf des Messers Schneide stehen, in denen eine entscheidende Situation womöglich über Sieg und Niederlage entscheiden kann. „Wir hätten zur Pause auch mit zwei, drei Toren hinten liegen können“, so TuS-Trainer Frank Fulland. Doch ein starker Keeper Simon Danne und das Glück zur richten Zeit, hält die TuS-Jungs im Spiel.

Foto NW : Tim Krüger im Kopfball-Duell

Zur zweiten Halbzeit kam bei den Lipperreihern dann ein weiterer Stürmer. Fulland: „Jetzt waren wir wesentlich griffiger und effektiver“. Erst traf Jonas Hertel aus Abseitsposition, dann visiert er den Pfosten an. Doch nach einem schönen Pass von Tim Krüger klingelt’s – Moritz Mühlenweg vollendet eiskalt zum 1:0 (66.). Nur sieben Minuten später legten die Lipperreiher nach einer Top-Kombination über vier Stationen durch Tim Krüger nach – 2:0 (73.). Das war die Entscheidung in einem richtig guten Spiel. „Wie beide Mannschaften heute mit offenen Visier angetreten sind – das war schon aller Ehren wert“, so Fulland nach dem Spiel, „mich freut es für die Jungs.“ Am kommenden Mittwoch sind die Lipperreiher B-Junioren spielfrei. Am Sonntag (03.07., 11:00 Uhr) kann der TuS dann mit einem Heimsieg gegen Bühne alles klar machen und den Aufstieg in die Bezirksliga feiern!


NW  / fw / 27.06.2016

B-Junioren

TuS Lipperreihe – JSG Holzhausen-Börninghausen 4:2 (1:0)

Im zweiten Spiel der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga gelingt den TuS-B-Junioren der erste Sieg. Vor gut 350 Zuschauern entwickelt sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel ohne große Höhepunkte, in dem der gastgebende TuS meistens den Ball hat. Aus dieser optischen Überlegenheit kann zunächst aber kein Kapital geschöpft werden, denn immer wieder verzetteln sich die Angreifer in der gut gestaffelten JSG-Abwehr. Erst kurz vor der Halbzeit fasste sich TuS-Kapitän Rouven Schulz ein Herz und zog aus gut 20 Metern einfach mal mit seinem linken Fuß ab. Der Ball landete unhaltbar für den Gäste-Keeper zur 1:0 Pausenführung im JSG-Tor (37.)!   

Doch nach dem Seitenwechsel war diese Führung schnell wieder dahin. Die Lipperreiher Abwehr konnte einen Ball nicht richtig klären und so konnte ein JSG-Angreifer nach einer unübersichtlichen Situation zum 1:1 einköpfen (42.). Doch die Jungs von Trainer Frank Fulland waren nicht geschockt, sondern spielten weiter nach vorn und wurden in der 53. Minute belohnt.

Nach einem Pass von Miguel Taverner auf die linke Angriffsseite und toller Flanke von Moritz Mühlenweg, war in der Mitte Tim Krüger per Kopf zur Stelle und brachte den TuS wieder in Front. Nur fünf Minuten später war Moritz dann mit dem 3:1 selbst zur Stelle als die Gästeabwehr einen Ball nicht aus dem Gefahrenbereich klären konnte (58.). Doch eine Vorentscheidung war noch nicht gefallen, da auch die Gäste weiter nach vorne spielten und in der 67. Minute zum 2:3 Anschlusstreffer kamen. Erst mit dem 4:2 in der 72. Minute war das Spiel entschieden. Erneut war es Moritz Mühlenweg, der mit seinem 2. Tor seine tolle Leistung krönte.!

Gerade aufgrund des hohen läuferischen Einsatzes ein verdienter Erfolg, der weiterhin alle Möglichkeiten in der Aufstiegsrunde offen lässt.

Am kommenden Sonntag geht es nun am dritten Spieltag zum Vertreter des Kreises Herford, dem RW Kirchlengern (Anstoss ist um 11 Uhr)!


fw / 23.06.2016

B-Junioren

SV Eidinghausen-Werste - TuS Lipperreihe 2:0 (0:0)

Der erste Spieltag in der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga endete leider mit einer Niederlage für die B-Junioren des TuS. Sie verloren im Kreis Minden gegen den SV Eidinghausen-Werste mit 0:2. Der Gastgeber galt dabei durchaus als Favorit, hatte er doch alle seine 16 Saisonspiele gewonnen!  Doch die gut 300 Zuschauer, darunter nicht wenige aus Lipperreihe, sahen zunächst ein ausgeglichenes Spiel auf taktisch hohen Niveau, mit vielen Zweikämpfen und weniger Torraumszenen. Die einzige Werster Chance war ein Lattenschuss aus 25 Metern (24.), während Moritz Mühlenweg Pech mit einem Heber hatte (31.). „Das 0:0 zur Pause ging absolut in Ordnung“, so TuS-Trainer Frank Fulland. Auch der Werster Trainer meinte: „Beide Mannschaften haben sich neutralisiert.“ Das änderte sich allerdings nach dem Seitenwechsel. Jetzt nahmen die Hausheeren das Heft in die Hand und kamen folgerichtig nach einer Standardsituation zum 1:0 (53.). Nur sieben Minuten später erhöhte Werste auf 2:0 (60.). „Hier waren wir im Zweikampfverhalten inkonsequent“, sagte Fulland, der danach dreimal wechselte, um Körner für die kommenden Aufgaben zu sparen. „Gegen so eine Top-Abwehr ist es fast unmöglich ein 0:2 noch aufzuholen“, so Fulland, der unterm Strich aber nicht unzufrieden war. „Die Jungs haben sich gut verkauft. Für uns geht es jetzt darum, an die eigenen Stärken zu glauben und am Mittwoch (22.06.) den ersten Dreier zu holen.“ Dann geht es gegen die JSG Holzhausen/Börninghausen aus dem Kreis Lübbecke. Noch ist nichts verloren und deshalb freuen sich die B-Junioren über reichlich und vor allem lautstarke Unterstützung aus dem eigenen Fan-Lager! 


NW - fw / 20.06.2016

E-Junioren

Nach einen ganz schlechten Rückrundenstart in der Kreisliga B, mit drei Niederlagen und

3:18 Toren, mußte die E2-Jugend als Aufsteiger reichlich Lehrgeld bezahlen.

Vor dem Spiel gegen Leopoldshöhe I wurde dann extra auf Rasen trainiert um sich auf das Spiel besser vorzubereiten. Auch das System wurde auf zwei Dreierketten umgestellt. Die Jungs begriffen nach anfänglichen Schwierigkeiten das System recht schnell und gewannen mit 6:0 Toren. Nach diesem Spiel ging eine Ruck durch das gesamte Team und die E2-Junioren gewannen die nächsten sechs Spiele!

Unter anderen wurde dabei der Meister Leopoldshöhe II in der heimischen Lippe Arena mit 3:2 geschlagen. Es war die erste Niederlage für die Leos. Auch der Topfavorit aus Lockhausen wurde nach einem 0:2 Rückstand noch mit 3:2 besiegt. Am letzten Samstag (18.06.) gab es schließlich einen 4:2 Auswärtssieg beim Dritten aus Bexterhagen.

Der Wunsch des Trainerteams ist jetzt natürlich auch die letzten beiden Heimspiele gegen Asemissen II und Leopoldshöhe I erfolgreich zu gestalten. Es wäre ein große Freude für Trainer Frank, der zum Saisonende aufhört.

Vom Trainerteam schon jetzt ein großes Kompliement für die tolle Saison an folgende Spieler:

Torwart Leo nach der schweren Verletzung wieder ganz der Alte mit super Reflexen und guter Strafraumbeherrschung.

Unser Brüderpaar Kurt und Fritz die immer vollen Einsatz auf der Verteidigerposition zeigen.

Bjarne, der zentrale Mann in der defensiven Dreierkette mit guter Übersicht und klassen Pässen.

Luca, der Spieler der bei jeder Standardsitiation seine Kopfballstärke zeigt.

Tayo, ein Abwehrspieler der keinen Ball verloren gibt und für die gesamte Mannschaft kämpferisch ein Vorbild ist.

Jan, der Spieler mit einer unglaublichen linken Klebe, der diese Saison damit schon mehrere Traumtore erzielt hat.

Melvin, unser Neuzugang mit unglaublichen Drang zum Tor und brandgefährlich im gegnerischen Strafraum. Wenn er das erste Tor macht folgt meist das zweite.

Sean, unser Spielführer! Nach kurzer Torflaute trifft er jetzt nach Belieben. Von Spiel zu Spiel immer stärker, will er immer gewinnen. Im Spiel gegen Bexterhagen hat er trotz Verletzung am Fuß weiter gespielt mit dem Satz: "Trainer ich muß spielen, bring mich wieder rein". So eine Einstellung muss ein Mannschaftskapitän haben.

Jason, unsere Leihgabe aus der E3. Wenn der Außenstürmer auf Betriebstemperatur ist, macht er seine Tore.

Nicht zu vergessen unsere Leihgaben aus der E1 Kevin und Luca. Zwei klasse Fußballer die der E2 super geholfen haben, wenn Not am Mann war.

Ein großes Dankeschön auch an Andreas für seine guten Leistungen als Schiri. Und natütlich ein Lob an die Eltern, für die Unterstützung bei allen Spielen. 

               

19.06.2016 / Volker und Frank - Trainerteam E2-Jugend

B-Junioren

Vier Endspiele für die B-Junioren - Es geht in der Aufstiegsrunde um die Bezirksliga!

Die „Goldene Generation des TuS schickt sich an, den nächsten Aufstieg klar zu machen. Nachdem die die TuS-C-Jugend im vergangenen Jahr zur gleichen Zeit nach einer erfolgreichen Aufstiegsrunde die Versetzung in die Bezirksliga geschafft hatte, versucht sich jetzt ein Großteil der selben Spieler eine Altersklasse höher am gleichen Kunststück.

Mit 15 Siegen und drei Unentschieden sicherten sich die Lipperreiher B-Junioren kürzlich ohne Niederlage den Titel in der Kreisliga A Lemgo. Am Ende hatte der TuS 48 Punkte gesammelt. Einzig der TBV Lemgo II als Vizemeister blieb bis zum Schluss oben dran, musste dann aber mit einem Punkt Rückstand mit Platz 2 Vorlieb nehmen.

Jetzt wartet also wieder eine Aufstiegsrunde. In einer Fünfergruppe müssen die TuS-Jungs innerhalb von zwei Wochen vier Spiele absolvieren. Los geht’s an Sonntag (19.06.), um 11 Uhr, mit einem Auswärtsspiel beim Vertreter des Fußballkreises Minden, dem SV Eidinghausen-Werste. Weiter geht’s am Mittwoch (22.06.), um 19 Uhr, mit dem Heimspiel gegen die JSG Holzhausen/Börninghausen (Kreis Lübbecke), bevor es am Sonntag, dem 26.06. zu RW Kirchlengern (Kreis Herford) geht. Am 4. Spieltag ist der TuS spielfrei. Am Sonntag, dem 03.07. fällt ab 11 Uhr auf eigenem Platz gegen die JSG Warburg/Rhoden (Kreis Höxter) die Entscheidung.

Der Modus ist einfach: Zwei der fünf Mannschaften gehen hoch. „Es wird nicht einfach, doch wir werden alles versuchen“, so TuS-Trainer Frank Fulland.

NW v. 16.06.2016



fw / 08.06.2016

C-Junioren

Bezirksliga: TuS Lipperreihe – VfR Wellensiek 0:2 (0:1)

Endlich ist die Saison für die C1-Junioren zu Ende. Die ohne Punkt gebliebenen Lipperreiher versuchen im letzten Spiel nochmal alles und machten ihre Sache richtig gut. Erst in der 31. Minute fällt das 0:1. Das 0:2 ist dann die Entscheidung (57.).


fw / NW v. 09.06.2016 


B-Junioren

JSG Humfeld/Bega/Schw./SSW - TuS Lipperreihe 0:4 (0:3)

Nach dem Auswärtssieg durch Tore von Moritz Mühlenweg (2x), Rouven Schulz und Jonas Hertel, sind die B1-Junioren des TuS Kreisliga-A-Meister und erreichen damit die Aufstiegsrunde zur Bezirksliga!

Es ist geschafft, die B1-Junioren des TuS haben sich für eine sehr gute Saison im letzten Saisonspiel mit der Meisterschaft in der Kreisliga A belohnt. 

Im letzten Spiel ging es zum Sporker Holz in Dörentrup, wo die JSG Humfeld/Bega/Spork/Schw. als Gastgeber wartete. Bereits in der Hinrunde hatten die TuS-Junioren mit diesem Gegner einige Probleme. Beim 1:1 im letzten Jahr überzeugte die JSG körperlicher Robustheit und guter Disziplin, so dass die Lipperreiher gewarnt waren.

Durch den Sieg des direkten Konkurrenten aus Lemgo am Vormittag war bereits vor dem Anpfiff klar, dass die Lipperreiher für Platz 1 unbedingt gewinnen mussten!    
Die zahlreichen Lipperreiher Fans sahen dann auch gleich von Anfang an eine überlegende TuS-B-Jugend, die aber die ersten guten Tormöglichkeiten durch Rouven Schulz (Kopfball an die Latte) und Jonas
Hertel (Kopfball knapp am Tor vorbei) nicht nutzen konnten. So war es wieder einmal Torschützenkönig Moritz Mühlenweg, der mit einem tollen Dropkick aus 16 Metern das vielumjubelte 1:0 besorgte (15. Min.). Zehn Minuten später sorgte dann Rouven Schulz mit einem verwandelten Foulelfmeter für das beruhigende 2:0. Jetzt spielten die Lipperreiher Jungs beherzt und konsequent Fußball und nach einem tollen Pass von Momo Schulz auf Moritz Mühlenweg, gelang Moritz ein wunderschönes Tor zum 3:0 Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel ließen die Jungs von Trainer Frank Fulland nichts mehr anbrennen. Weitere gute Tormöglichkeiten wurde sich erarbeitet aber leider nicht genutzt, bis auf Jonas Hertel, der mit einem Distanzschuss in der 65. Minute für den 4:0 Endstand sorgte.
Nach dem Schlusspfiff wurde dann ausgiebig gefeiert, um dann spontan mit den Meister-Shirts im Lipperreiher „Las Palmas“, bei leckerer Pizza den Tag ausklingen zu lassen.


Die Termine für die Aufstiegsrunde zur Bezirksliga stehen schon fest:

Sonntag, den 19.06. um 11.00 Uhr,

Mittwoch, den 22.06. um 19.00 Uhr,

Sonntag, den 26.06. um 11.00 Uhr,

Mittwoch, den 29.06. um 19.00 Uhr und

Sonntag, den 03.07. um 11.00 Uhr.


Die genauen Paarungen folgen noch!


fw / 28.05.2016

B-Junioren

TuS Leopoldshöhe - TuS Lipperreihe 0:3 (0:1)

Die B1-Junioren des TuS kehrten am Samstag (21.05.) mit drei wichtigen Punkten vom Derby in Leopoldshöhe zurück. Mit einer konzentrierten Leistung wurden die Leo’s völlig verdient mit 3:0 bezwungen.

Von Anfang an ließen die Lipperreiher Junioren dabei den Ball und Gegner laufen, scheiterten zunächst aber immer wieder am guten Leopoldshöher Keeper oder suchten nicht konzentriert genug den Torabschluss. So war es Moritz Mühlenweg per Kopfball, nach einer Flanke von Miguel Taverner, der in der 30. Minute dann das 1:0 für Lipperreihe erzielen konnte. Dies war dann auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel drängten die Jungs von Coach Frank Fulland auf das zweite Tor und damit auf die Vorentscheidung. Eine feine Einzelleistung von Yannick Hohlweck wurde in der 60. Minute mit 2:0 belohnt. Der Auswärtssieg kam nun nicht mehr in Gefahr, der Ball lief gekonnt durch die eigenen Reihen und kurz vor dem Ende sorgte Leigh Reigate mit einem Abstauber-Tor für den 3:0 Endstand.
Die TuS-Junioren verteidigten somit ihre Tabellenführung und dürfen am kommenden Samstag (28.05., 14:30 Uhr) beim Tabellensechsten, der JSG Humfeld/Bega/Schw./SSW, den nächsten Schritt in Richtung Meisterschaft machen!


ff / 21.05.2016

B-Junioren

JSG Barntrup/Sonneborn/Alverdissen - TuS Lipperreihe 1:2 (0:1)

Den B1-Junioren des TuS gelang bei der JSG Barntrup/Sonneborn/Alverdissen ein hart erkämpfter Auswärtssieg.

Von Anfang an war klar, dass es auf dem Rasenplatz in Sonneborn ein schweres Spiel werden würde.

Auf dem relativ guten Rasenplatz hatten die TuS-Junioren in der ersten Halbzeit zwar gefühlte 80 % Ballbesitz, erspielten sich aber auf Grund von fehlender Laufbereitschaft und umständlicher Spielweise nur wenige Torchancen. Immerhin gelang in der 15. Spielminute das 1:0. Nach einer Flanke von der rechten Seite von Miquel Taverner war Moritz Mühlenweg per Kopf zur Stelle.

Mit dieser knappen Führung ging es auch in die Halbzeitpause. Nach der schönsten Kombination des gesamten Spiels erzielte Rouven Schulz das 2:0 für den TuS (60.). Doch mit dieser scheinbar sicheren Führung im Rücken, wurden die Lipperreiher unachtsam und vertändelten in einigen Spielsituationen leichtfertig den Ball. So wurde der Gastgeber immer wieder aufgebaut. Fünf Minuten vor dem Spielende nutzte die JSG dann eine dieser individuellen Fehler und konnte auf 1:2 verkürzen. Jetzt wurde es noch einmal spannend und die Lipperreiher B-Junioren mussten noch einige brenzlige Situation überstehen. Letztendlich brachten sie den Auswärtssieg aber über die Zeit.

Am kommenden Samstag (21.05., 15:30 Uhr) steht das nächste Auswärtsspiel an, dann geht es zum Tabellenvorletzten, dem TuS Leopoldshöhe.


ff / 14.05.216

B-Junioren

TuS Lipperreihe – SC Bad Salzuflen 1:0 (1:0)

Vor einer beachtlichen Zuschauerzahl gewannen die B1-Junioren des TUS gegen den Tabellendritten aus Bad Salzuflen in einem hart umkämpften Spiel mit 1:0!

Von Anfang an entwickelte sich ein Spiel, dass von der Taktik geprägt war. Durch geschicktes Abwehrverhalten der Gäste kamen die Lipperreiher B-Junioren  nur zu wenigen Torchancen.  

Die Gäste aus der Kurstadt lauerte dagegen geschickt auf Abspielfehler der Lipperreiher im Spielaufbau. So hatten die Salzufler in der 20. Minute die große Möglichkeit in Führung zu gehen, doch TuS-Keeper Simon Danne parierte hervorragend und bewahrte Lipperreiher somit vor einem möglichen Rückstand!

Das Tor fiel dann aber auf der Gegenseite. Eine gelungene Kombination über die rechte Angriffsseite über Jonas Hertel und einer Flanke von Yannik Goczoll verwertete Torjäger Moritz Mühlenweg wunderbar per Kopf zum 1:0 (29.). Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand. 

Die zweiten 40 Minuten waren dann hauptsächlich durch Zweikämpfe geprägt. Meistens spielte sich das Geschehen im Mittelfeld ab, so dass weitere Tormöglichkeiten auf beiden Seiten Mangelware blieben. Am Ende blieb es damit beim 1:0 Heimsieg, mit dem die Lipperreiher B-Junioren ihre Meisterschaftschance wahrten. 

Nun geht es für das Team um Coach Frank Fulland in eine 14-tägige Spielpause, um danach in den restlichen vier Meisterschaftsspielen konzentriert alles rauszuhauen, um den Titel in der Kreisliga A zu holen!


ff / 01.05.2016

B-Junioren

FC Oberes Extertal - TuS Lipperreihe 0:4 (0:4)

Auf dem schwer zu bespielbaren Rasenplatz in Extertal legten die TuS-Junioren schon in der ersten Halbzeit den Grundstein zum Sieg. 

So war es Leigh Reigate der nach Flanke von Miquel Taverner in der 10 Minute per Kopf zur 1:0 Führung traf. Nur fünf Minuten später vollendete Justin Kroke eine sehenswerte Kombination zum 2:0! Von nun an ließen die Lipperreiher B-Junioren Ball und Gegner geschickt laufen und schraubten das Ergebnis durch Moritz Mühlenweg und Daniel Wiescholek bis zur Pause auf 4:0.
Nach dem Seitenwechsel wurden mit dem Gefühl des sicheren Vorsprungs einige Gänge zurückgeschaltet und in vielen Situation zu umständlich gespielt. Ein Lattenschuss von Maurice Schulz war einer der wenigen Lichtblicke in der zweiten Halbzeit (60.). Da die Konkurrenz in ihren Spielen auch alle dreifach gepunktet haben, bleibt es weiter sehr spannend an der Tabellenspitze.
Am kommenden Samstag (30.04., 13:15 Uhr) heißt der Gegner dann SC Bad Salzuflen. Zum Heimspiel freuen sich die B-Junioren natürlich wieder auf zahlreiche Unterstützung!
 

 

ff / 25.04.2016 

B-Junioren

Die B1-Junioren des TuS gewinnen beim Tabellenführer in Lemgo
Mit der Unterstützung von vielen treuen Fans siegten die B1-Junioren des TuS beim Tabellenführer, dem TBV Lemgo II.  

Mit ganz starkem kämpferischen Einsatz und großem Willen brachten die Lipperreiher Junioren dem TBV damit die erste Saisonniederlage bei.
Nach bereits vier Spielminuten gelang Moritz Mühlenweg, allerdings aus leicht abseitsverdächtiger Position, das 1:0 für den TuS! Danach neutralisierten sich beide Teams zunächst. Das Spiel war geprägt von vielen Zweikämpfen im Mittelfeld ohne dass es auf beiden Seiten zu Torchancen kam. So war es wiederum Moritz, der drei Minuten vor der Halbzeit, eine Unachtsamkeit des Gegners eiskalt ausnutzte. Nach einem tollen Freistoß von Miguel Taverner war Moritz zur Stelle und erhöhte auf 2:0.
Nach dem Seitenwechsel setzte der Tabellenführer aus Lemgo dann alles auf eine Karte und kam in der 50. Spielminute zum 1:2 Anschlusstreffer. Doch mit einer gelungenen Kombination über die rechte Seite konnte Jonas Hertel, 15 Minuten vor Schluss, den alten Abstand wieder herstellen. Jetzt hatten die Lipperreiher Junioren das Spiel im Griff und konnten die eine oder andere gute Tormöglichkeit leider nicht verwerten.
Fünf Minuten vor Schluss kam der TBV nach einem Konter noch zum 2:3. Dabei blieb es dann aber und der viel umjubelte Auswärtssieg stand fest.
Nun sind die B1-Junioren des TuS, bei einem Spiel weniger, nur noch zwei Punkte hinter Tabellenführer Lemgo und können in den verbleibenden sechs Saisonspielen die Meisterschaft aus eigener Kraft für sich entscheiden.
Am kommenden Wochenende heißt der Gegner dann FC Oberes Extertal. Auch bei diesem schweren Auswärtsspiel müssen wieder alle 100 % geben!

 

ff / 16.04.2016 

B-Junioren

Klarer 7:1 Testspiel-Sieg beim FC Isselhost
Im letzten Testspiel vor Beginn der Rückrunde fuhren die B1-Junioren des TuS einen deutlichen Sieg ein. Auf dem neuen Kunstrasen des FC Isselhorst setzte Daniel Wiescholek mit zwei blitzsauberen Toren den Grundstein zum Erfolg (5. + 12. Minute). Mit der frühen Führung ließen die Lipperreiher Junioren Ball und Gegner geschickt laufen, ohne sich zunächst jedoch weitere Tormöglichkeiten zu erspielen.
Das schönste Tor des Tages erzielte dann wieder Daniel mit einem trockenen Distanzschuss aus gut 20m in den rechten Torwinkel zum 3:0.
Danach baute der Gastgeber komplett ab, auch bedingt durch einige Spielerwechsel.  Das nutzten die Lipperreiher innerhalb von zehn Minuten vier weitere Tore. Yannik Golzoll per Foulelfmeter zum 4:0, Leigh Reigate nach Freistoß (5:0), Rouven Schulz per Kopfball nach einem von Miguel Taverner getretenen Freistoß zum 6:0. Das 7:0 erzielte dann Marlon Göke!
Kurz vor dem Abpfiff kam der nie aufgebende Gastgeber dann nach einer schönen Einzelleistung noch zum 1:7 Anschlusstreffer.
Alles in Allem ein gutes Spiel von den Lipperreiher B1-Junioren. Nun gilt volle Konzentration, um am kommenden Dienstag (05.04.) im Heimspiel gegen die JSG Lieme/Hörstmar/Leese/Lüerdissen die ersten Meisterschaftspunkte des Jahres am Platz zu behalten.

 

ff / 02.04.2016 

B-Junioren
In einem weiteren Testspiel siegt die B1-Jugend beim TSV Amshausen 
Durch die Abstellung von einigen Spielern an die A-Junioren sowie einigen Jungs die sich bereits im Oster-Urlaub befinden, machten sich die B1-Junioren nur mit 12 Spielern auf den Weg nach Amshausen.
Auf dem wunderschönen Kunstrasenplatz ließen die Lipperreiher dann den Ball sehr gut durch die eigenen Reihen laufen. Bereits in der fünften Minute fiel dann die 1:0 Führung für den TuS. Neuzugang Yannik Golzoll war per Foulelfmeter erfolgreich. Nach einer weiteren gelungenen Kombination über die linke Seite erzielte Timo Fulland unter Mithilfe des Gegners nur wenig später das 2:0. Weitere gute Chancen wurden leider nicht konsequent zu Ende gespielt, so dass es mit dieser 2-Tore-Führung in die Halbzeitpause ging.
Nach dem Seitenwechsel war es Marlon Göke, der nach einem beherzten Alleingang mit einem trockenen Rechtsschuss das 3:0 erzielte (52.). Moritz Mühlenweg gelang nach einem sehr guten Anspiel von Bastian Schulze schließlich der Treffer zum 4:0 Endstand (65.).
Alles in Allem boten die Lipperreiher B1-Junioren über die gesamte Spielzeit eine sehr ansprechende Leistung. Ein Sonderlob verdienten sich dabei die zwei „Aushilfen“ Simon Kynast (C1) und Levent Serin (B2).
 

 

ff / 19.03.2016 

C-Junioren   

Bezirksliga: TuS Lipperreihe – VfL Mennighüffen 0:3 (0:2)

Die C1-Junioren schlagen sich wacker aber Ende ist es wie immer in dieser Saison!  

Die Lipperreiher halten auch gegen den Vierten ganz gut mit, können aber auch im 15. Saisonspiel nicht punkten. Die Gegentore fallen in der 4., 16. und 70. Minute. Zwischendurch treffen die TuS-Junioren zweimal den Pfosten, doch der Ball wollte einfach nicht ins gegnerische Tor.

fw / NW v. 17.03.2016 

B-Junioren

Testspielsieg gegen Victoria Rietberg 

Nach einer zweiwöchigen Spielpause konnten die B1-Junioren des TuS in einem weiteren Freundschaftsspiel den Gütersloher A-Ligisten Victoria Rietberg mit 3:1 bezwingen.
In der ersten Halbzeit erspielten sich die Lipperreiher Junioren trotz gefühlter 80 % Ballbesitz keine echte Torchance und taten sich gegen den diszipliniert spielenden Gegner sehr schwer.
In der 30. Minute nutzten die Gäste aus Rietberg dann einen individuellen Fehler der Lipperreiher eiskalt zur 1:0 Führung aus. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause.
Die deutliche Kabinenansprache von Trainer Frank Fulland zeigte dann aber in den zweiten 40 Minuten Wirkung. Die Genauigkeit im Passspiel, sowie die Konsequenz und Konzentration im Abschluss war jetzt deutlich besser als in der ersten Halbzeit.
Folgerichtig drehten die Lipperreiher B1-Junioren das Spiel durch zwei sehenswerte Tore zum 2:1. Vorausgegangen waren jeweils tolle Anspiele aus dem zentralen Mittelfeld, die dann durch Bastian Schulze und Moritz Mühlenweg verwertet wurden.
Nach dem Rückstand änderte der Gast aus Rietberg sein Spielsystem und kam seinerseits das ein oder andere Mal gefährlich vor das Lipperreiher Tor.
Kurz vor Spielende vollstreckte allerdings Jonas Hertel mit seinem schwächeren linken Fuß zum 3:1 Endstand (75.).
Fazit: Man merkte den Lipperreiher B1-Junioren die Spielpause deutlich an, doch nach der Halbzeit wurde mit erhöhter Laufbereitschaft und Konsequenz im Abschluss der verdiente Testspielsieg eingefahren.

 

ff / 12.03.2016 

C-Junioren   

Bezirksliga: TuS Lipperreihe – TSV Oerlinghausen 1:3 (0:2)

Das Hinspiel hatten die punktlosen Lipperreiher gegen den Stadtrivalen noch mit 0:5 verloren, diesmal sah das schon sehr viel besser aus. Dennoch kamen die C1-Junioren des TuS nicht für den Sieg in Frage. Bis zur Pause erzielte der Gast aus Oerlinghausen zwei Tore (8. und 18./Elfm.). Nach dem Seitenwechsel konnte Lipperreihe durch Kevin Miller aus 1:2 verkürzen (39.). Es war erst das vierte Lipperreiher Saisontor! Durch kurz danach unterlief Timo Fulland ein Eigentor zum 1:3 Endstand (42.) und besiegelte damit die erneute Niederlage.

 

fw / NW v. 02.03.2016   

B-Junioren

Klarer Sieg beim TSV Victoria Clarholz

In einem weiteren Freundschaftsspiel gewannen die B1-Junioren des TuS völlig verdient bei Victoria Clarholz mit 6:1 (3:1).

Von Anfang an setzten die Lipperreiher B-Junioren den noch ungeschlagenen Gegner aus der Kreisliga A Gütersloh unter Druck. Mit einem Doppelschlag gelang auch früh die Führung. In der der 10. und 12. Minute war jeweils Moritz Mühlenweg zur Stelle und so hieß es schnell 2:0 für Lipperreihe.  

Nach einem Eckball der Gastgeber, passte die Zuordnung nicht ganz und Clarholz konnte in der 25. Minute auf 1:2 verkürzen. Doch kurz vor der Pause stellte Timo Fulland nach schöner Vorarbeit von Daniel Wiescholek den alten Abstand wieder her. Mit dem 3:1 ging es dann in die Halbzeitpause!

Nach dem Seitenwechsel war wieder Moritz Mühlenweg dran, der nach erneuter Vorarbeit von Daniel Wiescholek das 4:1 für den TuS besorgte.

Mit dem sicheren Vorsprung im Rücken, schalteten die Lipperreiher Junioren nun einen Gang zurück und anstatt den Ball weiter laufen zu lassen, verzettelten sie sich immer wieder in unnötige Einzelaktionen. Erst in den letzten zehn Minuten lief der Ball dann wieder flüssiger durch die eigenen Reihen und so konnten Bastian Schulze und Jonas Hertel noch auf 6:1 erhöhen.

Nun geht es im letzten Testspiel am kommenden Samstag (20.02., 14.00 Uhr) gegen den Bezirksligisten SC Delbrück II.

 

ff / 13.02.2016 

B-Junioren

2:2 im Freundschaftsspiel der B1 bei TuRa Elsen

Ein richtig gutes Testspiel lieferten die B1-Junioren des TuS am Freitagabend beim ambitionierten Kreisliga A-Vertreter aus dem Kreis Paderborn, dem TuRa Elsen ab.

Angereist mit 12 Feldspielern und 2 Torhütern zeigten die Lipperreiher über die gesamte Spielzeit welches Potential in den Jungs steckt.

Von Anfang an funktionierte das Pressing im Mittelfeld sehr gut, so dass die B1-Junioren sich immer gute Tormöglichkeiten herausspielten, die zunächst leider ungenutzt blieben.

Aus leicht abseitsverdächtiger Position erzielte der Gastgeber in der 25. Minute dann die 1:0 Führung. Unbeirrt vom Gegentor und mit viel Laufbereitschaft bereitete Arif Aksadal in der 30. Minute den Ausgleich durch Moritz Mühlenweg vor.

Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause. Nachdem Seitenwechsel das gleiche Bild, gutes taktisches Verständnis und viel fußballerische Qualität ergaben folgerichtig das 2:1 für den TuS. Erneut war es Moritz, der nach einer super Vorarbeit von Jonas Hertel in der 60. Minute zur Stelle vor. Einige Torchancen blieben danach leider ungenutzt und so blieb es spannend. Anstatt den verdienten Lohn einzufahren, glich TuRa in der letzten Spielminute noch zum 2:2 Endstand aus!  

Trotzdem gebührt der Mannschaft Lob und Anerkennung (auch vom Gegner) für das tolle Testspiel. Das freie Wochenende haben sich die TuS-Junioren somit redlich verdient.

 

ff / 05.02.2016   

B-Junioren

3:0 Sieg im Freundschaftsspiel beim SV Hövelhof

Im ersten Testspiel des Jahres gelang den B1-Junioren des TuS beim Paderborner Kreisligisten SV Hövelhof ein verdienter 3:0 Sieg.

Bei Dauerregen und starkem Wind taten sich die Lipperreiher B1-Junioren zunächst sehr schwer gegen einen körperlich und ausschließlich mit langen Bällen agierenden Gegner. Torchancen waren deshalb in der ersten Halbzeit auch Mangelware, so dass es mit einem 0:0 in die Pause ging. 

Nach einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit, in der die TuS’ler mit deutlich mehr Tempo spielten, fielen dann aber auch Tore. Rouven Schulz (2x) und Daniel Wiescholek erzielten die Treffer zum letztendlich verdienten Testspielsieg.

Einen gelungenen Einstand feierten dabei die Winterneuzugänge Arif Aksadal (holte den Elfmeter zum 1:0 raus) und Marlon Göke (gab die Vorlage zum 2:0).

 

ff / 30.01.2016 

D-Junioren

Als Vorbereitung auf die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaften nahmen die D-Junioren des TuS an einem Hallenturnier in Heepen teil.

Bereits am Sonntag, den 27.12.2015 machte sich die Mannschaft auf den Weg in den Bielefelder Osten. Gespielt wurde das Turnier des SV Heepen mit 4 Feldspieler + Torwart bei einer Spielzeit von 1x12 Minuten.  

Nach dem die neuen Futsalregeln erklärt wurden, begann pünktlich um 17:00 Uhr das erste Vorrundenspiel gegen den Gastgeber SV Heepen (Kreisliga A), welches leider etwas unglücklich mit 0:4 verloren ging. Die Schwierigkeiten mit dem neuen Futsalball und dem

Hallenboden waren schwer zu übersehen. Doch nach der Traineransprache in der Pause zwischen den Spielen, sollte es beim zweiten Spiel gegen den TuS Ost (Kreisliga A), alles besser werden. Nach engagierten 12 Minuten stand ein 3:1 Erfolg für die Lipperreiher D-Junioren zu buche. Im letzten Spiel ging es dann gegen den bis dahin ungeschlagenen und späteren Turniersieger VfL Theesen (Kreisliga A). Nach sehr guten ersten sechs Minuten, konnte dem Druck des VfL nicht mehr standgehalten werden und so wurde die Partie am Ende mit 1:5 verloren. Damit belegten die TuS-Junioren in der Vorrundengruppe den 3. Platz!  

Fazit: Durch die unglückliche Niederlage im ersten Spiel, hatten sich die D-Junioren einen möglichen Halbfinaleinzug früh verbaut. Dennoch wurden einige positive Eindrücke und Erfahrungen mitgenommen, die hoffentlich bei den jetzt anstehenden Hallenkreismeister-schaften umgesetzt werden können. 

 

nf / 05.01.2016 

B-Junioren
Da es für B-Junioren-Mannschaften nur sehr wenige Möglichkeiten gibt an Hallenturnieren teilzunehmen, machte sich die Lipperreiher B1 am Dienstag, den 29.12. um 13:45 Uhr auf den Weg ins 90 km entfernte Greven um dort bei einem gut besetzten Turnier zu starten.
In der Gruppephase bekamen es die Lipperreiher mir drei Gegnern zu tun. Bei einer Spielzeit von 10 Minuten, konnte so schon nach 30 gespielten Minuten das Aus auf die B-Junioren warten. Das wollten die Jungs von Trainer Frank Fulland aber auf jeden Fall verhindern. So gingen sie die Spiele auch sehr konzentriert an und nach dem 6:0 Sieg im Auftaktspiel gegen die DJK Greven gab es im zweiten und dritten Spiel jeweils ein Unentschieden, 2:2 gegen SC Langenhagen (Bez.) und 3:3 gegen den VFL Billerbeck. Dies reichte um als Tabellenerster ins Viertelfinale einzuziehen.
In den drei Gruppenspielen konnten sich dabei alle 7 eingesetzten Feldspieler in die Torschützenliste eintragen (M. Schulz 3x, R. Schulz 2x, T. Fulland 2x sowie K. Kanzler, J. Hertel, M. Taverner und  B. Burmeier).
Im Viertelfinale wartete dann der SC Gremmendorf auf die Lipperreiher B1-Jugend. Nach zum Teil sehr sehenswert herausgespielten Treffern durch R. Schulz (3x), J. Hertel und K.  Kanzler, gelang dort ein 5:2-Sieg und damit der Einzug ins Halbfinale!
Dort ging es dann gegen den Bezirksligisten RW Ahlen. Durch ein grandiosen Auftritt und durch Tore von Rouven Schulz (2x) und Timo Fulland, gelang der Einzug ins Endspiel! Wer hätte das vor dem Turnier gedacht.
Im Endspiel wartete mit dem SC Verl (Bez.) ein Team auf die Lipperreiher, die im bisherigem Turnierverlauf alle Spiele mit mindestens drei Toren Unterschied gewonnen hatte. Doch bereits nach 5 Minuten führte die B1 des TuS nach einem Doppelschlag von Timo Fulland mit 2:0. Die Kraft und somit auch die Konzentration ließ nun aber - nach dem anstrengen Tag - merklich nach und so bestrafte der SC Verl die Fehler des TuS konsequent. So gelang den Verlern noch der 2:2 Ausgleich und das 9m-Schießen musste die Entscheidung über den Turniersieg bringen. Hier hatte der SC Verl das bessere Ende für sich und die TuS-Junioren mussten sich mit dem 2. Platz begnügen.
Nach dem etwas unglücklichen Turnierausgang durften sich die Lipperreiher Junioren dann aber noch bei MC Donalds stärken, um danach die Rückreise anzutreten.
Letztendlich ein toller Turniertag und auf diesem Wege ein großes Dankeschön an die mitfahrenden Eltern für die Unterstützung!

 

ff / 30.12.2015 

F-Junioren

Erfolgreicher Jahresabschluss für die F1 Junioren. Die jungen Kicker gewannen das Hallenturnier des SCW Liemke ungeschlagen vor dem FC Stukenbrock und dem VfB Schloß Holte.  

6 Mannschaften traten im Modus „jeder gegen jeden“ gegeneinander an. Und gleich im ersten Turnierspiel gegen den SCW Liemke war das Glück auf Lipperreiher Seite. Nach einer scharfen Hereingabe von Romeo siegten die TuS-Kicker durch ein Last Minute Eigentor der Gastgeber mit 1:0.  

Im nächsten Spiel gegen den technisch starken Nachwuchs des SV Avenwedde konnten wir zweimal ausgleichen und erreichten ein verdientes 2:2 Unentschieden. Besonders sehenswert der 2:2 Ausgleich, den Chris nach einer präzisen Flanke von Joel gekonnt per Kopf erzielen konnte.  

Ein besonderes Highlight war das anschließende 7:0 gegen Viktoria Rietberg. Hier traf Joel, wie er wollte und erzielte alle sieben Tore. Beflügelt von diesem Kantersieg konnte auch das nächste Spiel gegen den VfB Schloß Holte mit 1:0 gewonnen werden und im abschließenden Spiel gegen den abwehrstarken FC Stukenbrock reichte ein 0:0 Unentschieden zum Turniersieg.  

Da der F1 an diesem Sonntag nur ein kleiner Kader zur Verfügung stand und nur ein Auswechselspieler auf der Bank war, konnte im Vorfeld nicht unbedingt mit dem Turniersieg gerechnet werden. Aber „unverhofft kommt oft“ und so war die Freude bei Spielern, Eltern und Trainern natürlich riesengroß.      

In Liemke am Ball: Moritz, Julius, Romeo, Chris, Danny, Phil und Joel

 

fl / 21.12.2015 

D-Junioren

Hinrunden-Abschluss in der Soccerhalle

Nach der Hinrunde in der Kreisliga A stehen D-Junioren des TuS auf einem soliden 7. Tabellenplatz bei 11 Punkten (3 Siege, 2 Unentschieden, 5 Niederlagen) und 10:15 Toren. Das klare Ziel für die Rückrunde heißt natürlich den einen oder anderen Platz in der Tabelle gut zu machen.

Zum Hinrunden-Abschluss trafen sich die D.Junioren am Samstagvormittag (12.12.2015) in der Soccerhalle in Heepen. Die Spieler und Trainer hatten dabei 90 Minuten großen Spaß und spielten untereinander in drei Teams ein kleines Turnier aus.  

Bester Torschütze wurde dabei Ilkan mit 7 Treffern. Am Ende hat man allen Beteiligten die Erschöpfung zwar sichtlich angemerkt, aber es war dennoch ein gelungener Abschluss! 

Zwischen den Feiertagen steht dann noch ein Hallenturnier in Heepen an (27.12.) und im neuen Jahr geht es dann am 23.01. zu den Hallenkreismeisterschaften nach Leopoldshöhe.

 

nf / 16.12.2015 

F-Junioren

Erste Hallenturniere der F-Junioren
Nachdem die F-Junioren des TuS nun schon seit Ende der Herbstferien in der Halle trainieren, standen am vergangenen Samstag (05.12.) die ersten Hallenturniere an. Auf Einladung des TV Elverdissen ging es in die schöne Kreissporthalle in Herford. Hier fand ein F1- und F2-Turnier mit jeweils 8 Mannschaften in zwei Vierergruppen statt.
8:00 Uhr Treff und um 9:00 Uhr das erste Turnierspiel gegen die Gastgeber. Die Ausrede für die 0:2 Auftaktniederlage der F1 war schnell gefunden, starteten die Jungs doch recht übermüdet ins Turnier. Besser lief es dann im zweiten Spiel gegen den späteren Turniersieger aus Grastrup-Retzen, hier reichte es nach 1:0 Führung immerhin zu einem 1:1 Unentschieden. Das dritte Spiel gegendie SG Hausberge konnte 2:1 gewonnen werden und so ging es im Spiel um Platz 5 gegen den TuS Lockhausen. Mit einem souveränen 5:0 Erfolg beendeten die F1-Junioren des TuS das Turnier und freuten sich darüber, sich im Turnierverlauf kontinuierlich gesteigert zu haben. Hierauf lässt sich aufbauen. Am besten schon am kommenden Wochenende, wenn es zur Vorrunde der Hallenkreismeisterschaften nach Werl-Aspe geht.

 


F1: Chris, Mats, Julius, Tom, Romeo, Danny, Joel, Roch, Moritz R.

Die Lipperreiher F2-Junioren starteten beim anschließenden Turnier mit einem 0:0 gegen den TV Elverdissen 1. Im nächsten Spiel gegen SV Böllhorst/Häverstädt hatten die Jungs mehr Spielanteile, liefen jedoch zweimal in Konter und unterlagen 0:2.

Das letzte Gruppenspiel gegen SV Löhne-Obernbeck konnte dann souverän mit 2:0 gewonnen werden und so erreichte die F2 überraschend das Halbfinale. Hier wartete mit der SG Hausberge, die wohl beste Mannschaft des Turniers und unser Team, erreichte nach großem Kampf ein 0:0 Unentschieden. Leider war das Glück im anschließenden 9 Meter Schießen nicht auf Lipperreiher Seite und man traf im Spiel um Platz 3 auf den SV Ubbedissen. Gegen den körperlich deutlich überlegenen Gegner spielte die Mannschaft sehr diszipliniert und wieder hieß es 0:0 und 9 Meter Schießen. Insgesamt 8. mal musste jede Mannschaft ran, ehe die Entscheidung gefallen war und der SV Ubbedissen als Sieger feststand. Die neu gemeldete F2-Mannschaft mit ihrem Trainer Marcus Abel hat sich bei ihrer ersten Turnierteilnahme ganz hervorragend präsentiert.   

 

 

F2: Julius, Noah, Ben, Janus, Moritz T., Max, Fabian G., Fabian K., Jonas

Insgesamt für beide Mannschaften ein schöner Samstag. Gut organisierte Turniere,eine tolle Dreifachhalle und ein leckeres Kuchenbuffet. Spieler, Trainer unddie zahlreich mitgereisten Eltern hatten jede Menge Spaß.    
 

 

fl / 07.12.2015

C-Junioren   

Bezirksliga: TuS Lipperreihe – SV Kutenhausen-Todtenhausen  0:6 (0:2)

Eigentlich hatten sich die Lipperreiher C1-Junioren viel vorgenommen, denn schließlich trafen die beiden bisher sieglosen Teams der Liga aufeinander. Doch dann brach es spätestens in der zweiten Halbzeit über den punktlosen Aufsteiger herein. Vor der Pause kassierte der TuS in der 21. und 30 Minute zwar schon zwei Gegentore, hielt aber noch ganz mit. Nach dem Seitenwechsel ging dann aber nichts mehr – innerhalb von sechs Minuten erhöhte der Gast auf 5:0 (49., 54., 55.). Das 6:0 war dann in der 67. Minute nur noch Kosmetik!

 

NW v. 02.12.2015 

 

B-Junioren

TuS Lipperreihe - FC Oberes Extertal 5:1 (2:1)

Im Meisterschaftsspiel der B1-Junioren traf die Lipperreiher Mannschaft auf die körperlich sehr robuste Vertretung des FC Oberes Extertal.

Durch den Ausfall einiger Spieler musste Trainer Frank Fulland dabei einige Umstellungen vornehmen, die sich aber nicht negativ bemerkbar machten. So war von Anfang an der TuS die spielbestimmende  Mannschaft und erarbeitete sich gute Tormöglichkeiten. So landete ein Kopfball von Justin Kroke am Aluminium oder auch der FCO-Keeper durfte sich einige Male auszeichnen.

In der 18. Minute dann die verdiente Führung des TuS. Nach toller Vorarbeit von Timo Fulland brachte Moritz Mühlenweg die B1-Junioren des TuS in Front! Kurz nach der Lipperreiher Führung musste TuS Torwart Hendrik Kipka in einer 1-1 Situation auf der Hut sein um nicht den prompten Ausgleich zukassieren.

Nach einer sehr gelungenen Kombination über drei Stationen war es dann aber erneut Moritz der auf 2:0 erhöhen konnte (30.). Nach einer schönen Ballstafette und einem Abstimmungs-fehler in der Lipperreiher Hintermannschaft konnte der FCO kurz vor der Pause auf 1:2 verkürzen.

Nach dem Seitenwechsel drängten die Lipperreiher dann auf das entscheidene dritte Tor. Zunächst konnten aber weder Yannick, Moritz und auch Justin die guten Möglichkeiten nutzen. So waren es dann Leigh Reigate und Joel Albrecht die mit zwei schönen Kopfballtoren den TuS endgültig auf die Siegerstraße brachten. Das letzte Tor zum 5:1 Endstand besorgte dann Tim Krüger, der eine gute Vorarbeit von Yannick und Justin nutzen konnte.

 

ff / 21.11.2015 

B-Junioren

TuS Lipperreihe - TuS Leopoldshöhe 3:0 (1:0)

Nachdem die Lipperreiher B1-Junioren zahlreiche Ausfälle zu beklagen hatten, musste Trainer Frank Fulland einige Umstellungen in der Aufstellung zum Heimspiel gegen den TuS Leopoldshöhe vornehmen.

Von Anfang an entwickelte sich ein sehr zähes Spiel mit wenigen Torraumszenen auf beiden Seiten. In der 25. Minute dann endlich eine gelungene Kombination mit Torabschluss von Maurice Schulz, doch der Leopoldshöher Torwart parierte glänzend. Gegen den Nachschuss von Moritz Mühlenweg hatte er dann aber keine Chance. Nach diesem 1:0 gelang es den Lipperreihern nun öfter zum Torabschluss zu kommen. Doch die weiteren Möglichkeiten machte der gute Leo-Keeper zu Nichte.

Drei Minuten nach der Halbzeit war dann erneut Moritz zur Stelle, als es eine tolle Vorarbeit von Rouven Schulz zum 2:0 verwerten konnte.

Nach diesem Tor spielten die Lipperreiher B1-Junioren endlich Fußball und scheiterten das ein oder andere Mal in aussichtsreicher Position.

In der 60. Minute war es dann wieder Moritz, der nach einem Eckball von Miguel Taverner erfolgreich war und per Kopf den 3:0 Endstand erzielte.

Letztendlich ein schwer erarbeiteter Sieg! In den nächsten Spielen müssen sich die B1-Junioren wieder deutlich steigern, um weiter erfolgreich zu bleiben!  

Bereits am kommenden Samstag (21.11., 14 Uhr) im Heimspiel gegen den FC Oberes Extertal gibt es dazu Gelegenheit!  

 

ff / 14.11.2015  

C-Junioren    

0:3 Niederlage der C1-Junioren beim SV Jerxen-Orbke

Im lippischen Kellerduell mussten beide Teams unbedingt gewinnen. Dabei hielt der noch punktlose TuS gegen den feldüberlegenen Gastgeber voll dagegen, kassierte aber schließlich doch noch drei späte Gegentore zum 0:3 (62., 68., 70.+3). Schade, da war mehr drin. Damit haben die Lipperreiher bereits zehn Punkte Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz in der Bezirksliga.  

 

NW + fw / 12.11.2015   

E-Junioren

Die E2-Junioren lassen zwei Punkte in Werl-Aspe liegen
Am Samstag, dem 07.11.2015 spielte die E2-Jugend des TuS 4:4 Unentschieden in Werl-Aspe. Auf den schwer bespielbaren Rasenplatz gingen die Lipperreiher Junioren bereits nach drei Minuten mit 1:0 durch Jason in Führung. Doch diese frühe Führung gab der Mannschaft überhaupt keine Sicherheit. Binnen weniger Minuten drehte Werl-Aspe das Spiel und plötzlich hieß es 1:2!

Jan erzielte in der 18. Minute mit einen plazierten Flachschuß den 2:2 Ausgleich.
Postwendend antwortete Aspe mit dem 3:2 Halbzeittreffer.  

In der Pause wurden die Trainer Volker und Frank das erste Mal in dieser Saison richtig laut und nahmen einige taktische Veränderungen vor. Die Lipperreiher Jungs zeigten dann auch endlich das sie auch auf Rasen Fußball spielen können. Jan verwandelte eine Ecke direkt zum 3:3 Ausgleich. Nach einer tollen Kombination von Sean und Jan erzielte Bjarne das 4:3 für Lipperreihe. Das Spiel war gedreht. Doch die Gastgeber antworteten mit einen Lattentreffer und in der letzten Szene des Spiels fiel doch noch der Ausgleich zum 4:4 Endstand. Anstatt einen Ball sicher zu klären, wurde im eigenen Strafraum gefummelt. Der gegnerische Stürmer nahm das Geschenk an und vollstreckte zum Endstand. So wurde es leider nichts mit dem ersten Dreier in der Kreisliga B.
Nach der langen Winterpause starten die E2-Junioren erst wieder Anfang April 2016 mit einem Heimspiel gegen den TuS Asemissen. Jetzt freuen sich erstmal alle auf die kommende Hallensaison.

Aufstellung: Leo, Tayo, Luca, Fritz, Jan, Jason, Sean, Bjarne und Kurt

 

fh / 08.11.2015

B-Junioren

Schwere Verletzung überschattet das Meisterschaftsspiel der B2-Junioren
Am Samstag (07.11.) spielte die B2-Jugend des TuS gegen den Tabellenführer aus Ahmsen. Die Lipperreiher Junioren hatten sich viel vorgenommen, um den Negativtrend der letzen Wochen zu stoppen. So entwickelte sich ein intensiv geführtes Spiel.
Nach einem schönen Angriff durch Jannick Bellmann gelang den Lipperreihern Mitte der ersten Halbzeit die 1:0 in Führung. So blieb es auch bis zum Halbzeitpfiff.
Nach der Pause erspielten sich die Gäste ein Übergewicht und die B2-Junioren des TuS waren mehr und mehr in der Defensive gefordert. Es fehlte nun an der nötigen Entlastung und die Lipperreiher mussten für das laufintensive Spiel der ersten Halbzeit Tribut zollen. So gelang den Gästen nicht nur der Ausgleich sondern auch noch der 2:1 Siegtreffer!  
Doch das Ergebnis rückte in den Hintergrund, da das Spiel von der schweren Verletzung des Lipperreiher Spielers Onur Mutaf überschattet wurde. Nach einem Luftzweikampf  landete Onur sehr unglücklich und blieb im Kunstrasen hängen. Mit Verdacht auf Knöchelbruch musste Onur ins Krankenhaus gebracht werden. Beim Abtransport mit dem Nozarztwagen wurde Onur mit Applaus beider Mannschaften verabschiedet.
Die Verdachtsdiagnose hat sich inzwischen leider bestätigt, so dass die Jugendabteilung des TuS und alle Mitspieler der B2 sowie auch die Beteiligten des TuS Ahmsen Onur gute Besserung wünschen und eine schnelle Rückkehr auf den Fußballplatz.   

 

dp / 07.11.2015 

C-Junioren    

Deutliche 1:6 Niederlage der C1-Junioren in der Bezirksliga

Auch im achten Spiel warten die C1-Junioren des TuS auf ihren ersten Punktgewinn in der Bezirksliga. Beim FC Preußen Espelkamp gab es nichts zu holen. Der Gastgeber machte von Beginn an viel Tempo und so hieß es bereits nach knapp 20 Minuten 3:0!  

Gegen die Tore aus der 5., 16. und 19. Minute hatten die Lipperreiher nicht viel entgegenzusetzen. Noch vor der Pause erhöhte Espelkamp auf 4:0 (24.).  

Acht Minuten nach Wiederanpfiff fingen sich die Lipperreiher Junioren dann das fünfte Tor, danach hielt die TuS-Abwehr zunächst einmal. Erst in den Schlussminuten ging es auf beiden Seiten noch einmal hoch her. Sowohl Espelkamp als auch Lipperreihe trafen zum 6:1-Endstand. Für die Lipperreiher Aufsteiger erzielte Maik Isaak den insgesamt erst dritten Treffer in der Bezirksliga!

 

NW + fw / 04.11.2015 

E-Junioren

Auswärtsniederlage der E2-Junioren beim Tabellenführer

Am Samstag, dem 31.10.2015 verlor die E2 des TuS das Auswärtsspiel beim Tabellenführer, dem TuS Leopoldshöhe II mit 3:5 Toren.  

Bereits nach einer Minute hatten die Lipperreiher Junioren dabei die Riesenmöglichkeit zur

Führung, doch Jason traf leider zwei Meter vor dem gegnerischen Tor den Ball nicht richtig.

Wer weiß wie das Spiel sonst verlaufen wäre. Im Gegenzug erzielten die Leo's dann das 1:0. Die Lipperreiher Abwehr war dabei leider überhaupt nicht im Bilde. Auch im weiteren Verlauf des Spiels bekamen die Lipperreiher die beiden überragenden Stürmer der Gastgeber nicht in den Griff und so ließ auch das 2:0 nicht lange auf sich warten. Nach diesem Rückstand wurde auf dem tiefen Rasenplatz endlich dagegen gehalten und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch.  

Leon erzielte mit einem plazierten Schuß den verdienten Anschlußtreffer zum 1:2. Nur ein paar Sekunden später dann aber postwendend das 3:1 für Leopoldshöhe.

Die E2-Junioren aus Lipperreiher verkürzten nach einer Ecke durch Luca dann aber noch zum 2:3 Pausenstand.  

In der zweiten Halbzeit vergaben die Lipperreiher zu Beginn gleich zwei Hochkaräter zum möglichen Ausgleich. Danach zeigte das Sturmduo der Leo's wieder seine Klasse und erhöhte mit zwei blitzsauberen Kontern auf 5:2!

Sean antwortete noch mit den 3:5. Mehr war leider nicht möglich. Letztendlich eine verdiente Niederlage, weil die sich bietenden Torchancen nicht konsequent genutzt wurden und der Gastgeber vor dem Tor eiskalt war.

Trotzdem haben sich die Lippereiher Junioren in den ersten beiden Saisonspielen gut verkauft und gezeigt das sie in der Kreisliga B mithalten können.

 

Aufstellung: Leo, Kurt, Bjarne, Luca, Fritz, Emilio, Jan, Jason, Sean, Leon und Finn

 

fh / 01.11.2015

B-Junioren

SC Bad Salzuflen - TuS Lipperreihe 0:0

Auf dem kleinen und ungewohnten Hartplatz in Bad Salzuflen holten die Lipperreiher B1-Junioren völlig verdient einen Punkt.   

Von Anfang an entwickelte sich ein Spiel mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld und wenig Torraumszenen.

In der ersten Halbzeit hatten die Lipperreiher Junioren, gerade nach Standardsituationen,  die eine oder andere gute Möglichkeit zur Führung. Kurz vor der Pause dann die einzig nennenswerte Torchance der Gastgeber nach einem Freistoß. Aber auch diese führte nicht zum Torerfolg, sodass es mit dem 0:0 in die Halbzeit ging.

Die zweite Hälfte wurde dann weiterhin mit vielen Zweikämpfen geführt ohne jedoch, dass beide Mannschaften spielerische Akzente setzen konnten.  

Die wenigen guten Tormöglichkeiten auf Lipperreiher Seite blieben leider ungenutzt.

Fazit: Nach 6 Spielen belegen die Lipperreiher B1-Junioren 32:3 Toren und 14 Punkten den 2. Tabellenplatz in der Kreisliga A. Wenn man bedenkt, dass viele Spieler noch dem Jungjahrgang angehören ist dies ein sehr beachtliches Ergebnis.   

Das nächste Meisterschaftsspiel wird dann am 14.11. um 13.00 Uhr zu Hause gegen den TuS Leopoldshöhe angepfiffen.

 

ff / 01.11.2015

E-Junioren

Auftaktniederlage in der neuen Spielklasse

Am ersten Spieltag in der neuen Kreisliga B verloren die E2-Junioren am Dienstag, dem 27.10.2015 unter Flutlicht beim TuS Lockausen mit 0:3 Toren!

Vor dem Spiel mussten die Lipperreiher leider auf drei Stammspieler verzichten. Trotzdem hielt man als Aufsteiger gut dagegen. Nach fünf Spielminuten parierte Keeper Leo einen Schuß aus kurzer Distanz hervorragend. Den Abpraller vollstreckte der gegnerische Stürmer dann aber zum 1:0 Führungstreffer. Nach einem Stellungsfehler in der Lipperreiher Hintermannschaft fiel der 2:0 Halbzeitstand.

In der zweiten Hälfte war es dann ein Spiel auf Augenhöhe. Die Lipperreiher Stürmer Jason und Sean scheiterten zweimal am glänzend regaierenden Lockhauser Keeper. Ein 2:2 wäre durchaus möglich gewesen.  

Ein Konter kurz vor Schluss zum 0:3 sorgte dann für die endgültige Entscheidung. Trotz dieser Niederlage haben die Lipperreiher E2-Junioren alles gegeben, wurden aber leider nicht mit einem möglichen Punktgewinn belohnt.
Am kommenden Samstag, dem 31.10.2015 folgt nun das nächste Auswärtsspiel beim derzeitigen Tabellenführer, dem TuS Leopoldshöhe II.  

 

Aufstellung:Leo, Fritz, Tayo, Bjarne, Sean, Jan, Jason und Emilio

 

fh / 29.10.2015

F-Junioren

F-Junioren qualifizieren sich für die Kreisliga A

Durch einen auch in der Höhe verdienten 6:2 Erfolg beim Tabellendritten SV Wüsten qualifizierten sich die F-Junioren auch in dieser Saison wieder für die Kreisliga A. Dabei profitierten die jungen TuSler auf dem nagelneuen Kunstrasenplatz in Wüsten vor allem von einer starken Anfangsphase. Der Ball lief wunderbar durch die eigenen Reihen und bereits nach 12 Minuten stand es 4:0. Der Gastgeber gab sich jedoch nicht auf und erzielte kurz vor der Pause den Treffer zum 4:1 Halbzeitstand.  

Auch in der zweiten Hälfte bestimmte der TuS zunächst das Geschehen und konnte vor den zahlreich mitgereisten Eltern auf 6:1 erhöhen. Im Gefühl des sicheren Sieges schlichen sich dann aber einige Unachtsamkeiten ein und man konnte sich mehrfach bei einem starken Torwart Chris Owen bedanken, dass es für den nun stärker aufkommenden SV Wüsten nicht zu mehr als dem einen Treffer zum 6:2 Endstand reichte. Nach einer sehr langen Winterpause haben die Lipperreiher F-Junioren bei der Anfang April beginnenden A-Liga-Runde nun die Möglichkeit sich mit den besten Mannschaften im Kreis zu messen und sich dabei individuell und auch als Mannschaft weiterzuentwickeln.

In Wüsten am Ball: Chris Owen, Romeo Schlotthauer, Phil Grimmig, Tom Kiewitt, Moritz Tallgauer, Jonas Dressler, Kian Demir, Joel Tucholke, Danny Gross und Moritz Rödenbeck

 

fl / 26.10.2015 

B-Junioren

TuS Lipperreihe - JSG Barntrup/Sonneborn/Alverdissen 8:1 (3:1)

Das erste Meisterschaftsspiel nach den Herbstferien gegen den zum größten Teil aus Altjahrgangsspielern bestehendem Gast haben die B1-Junioren des TuS aufgrund einer guten zweiten Halbzeit souverän gewonnen.

Zunächst mussten die Lipperreiher aber eine Schrecksekunde überstehen, als nach einer Unstimmigkeit in der Abwehr, Torwart Simon Danne mit einer tollen Parade einen frühen Rückstand verhinderte.

Nach diesem Weckruf, zeigten die TuS-Jungs aber ihre spielerische Klasse. Nach toller Vorarbeit von Daniel Wiescholek vollendete Yannick Hohlweck zum 1:0 (15.). Nach einem Doppelschlag durch Moritz und Yannick stand es schnell 3:0 (25., 26.).

Mit dieser beruhigenden Führung ließ die Konzentration kurz nach und der Gast konnte vor der Halbzeit einen Abstimmungsfehler zum 1:3 Anschlusstreffer nutzen.

In der zweiten Halbzeit gab es dann aber nur noch eine Richtung und mit zielstrebigen Angriffen wurde die Gästeabwehr immer wieder ausgehebelt. So schraubten Moritz (2x), Yannick und Jonas Hertel (2x) das Ergebnis auf 8:1!

Nach diesem ungefährdeten Heimsieg geht es am kommenden Samstag (Anstoß:13.30 Uhr) zum Spitzenspiel nach Bad Salzuflen!  

 

ff / 24.10.2015 

B-Junioren

SV Herzebrock - TuS Lipperreihe 2:2 (1:0)

Bei herrlichem Herbstwetter absolvierten die B1-Junioren des TuS ein Testspiel beim Gütersloher A-Liga-Vertreter SV Herzebrock.

Von Anfang ließen die Lipperreiher Junioren auf dem relativ kleinen Kunstrasenplatz den Ball sehr gut laufen ohne jedoch die sich bietendenTorchancen zu nutzen.   

So war es ein Konter, den der Gastgeber nach individuellen Fehlern der Lipperreiher eiskalt zur Führung nutzte (20. Minute). Mit diesem knappen Rückstand ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Mit Beginn der zweiten Hälfte spielten die Lipperreiher noch zielstrebiger und kontrollierter auf das Tor der Gastgeber. Durch einen Distanzschuss von Timo Fulland gelang dann auch in der 55. Minute der hochverdiente Ausgleich. Nur 5 Minuten später vollendete Jonas Hertel eine sehenswerte Kombination über drei Stationen zur 2:1 Führung!  

Leider wurden in der Folgezeit weitere sehr gute Torchancen - teils fahrlässig - liegen gelassen, so dass kurz vor Ende der Partie der SVH nach einer Ecke noch ausgleichen konnte.

Alles in allem haben sich die Lippereiher B-Junioren in der zweiten Halbzeit sehr gut bewegt und folgerichtig auch zwei schöne Tore erzielt. Zum Sieg sollte es aber leider nicht reichen.

 

ff / 11.10.2015 

C-Junioren  

Bezirksliga: Spvg. Steinhagen - TuS Lipperreihe 2:0 (0:0) 

Die C1-Junioren des TuS verkaufen sich teuer, müssen am Ende aber erneut eine Niederlage einstecken. Die Lipperreiher zeigten gegen den Mitaufsteiger aus Steinhagen ihre wohl beste erste Halbzeit in dieser Saison. Mit viel Disziplin und Engagement ging der TuS mit einem 0:0 in die Pause. Allerdings fehlte es in der Offensive an Durchschlagskraft. Steinhagen schiebt sich durch den Sieg auf den zweiten Platz vor. Lipperreihe wartet am Tabellenende weiterhin auf seinen ersten Punktgewinn.

 

NW v. 30.09.2015 

F-Junioren  

Im Spitzenspiel gegen den SV Werl-Aspe setzte es die erste Niederlage   

4 Spiele, 4 Siege und 65:4 Tore, so lautete die Bilanz unserer neu formierten F-Junioren nach den ersten Meisterschaftsspielen gegen Asemissen, Leopoldshöhe, Oerlinghausen und Salzuflen 2. Nach anschließendem bitteren Pokal-Aus in Grastrup-Retzen (5:6 n.V.) erschien nun der SV Werl-Aspe auf dem Lipperreiher Kunstrasen. Im Gegensatz zum TuS, der sich in dieser Saison aus einer gemischten Mannschaft zusammensetzt, besteht der SV Werl-Aspe nur aus älteren Spielern. Die Mannschaft ist eingespielt und wurde in der vergangenen Saison als jüngerer Jahrgang bereits Meister der Kreisliga B.
Bei herrlichem Fußballwetter bestimmten die Lipperreiher die Anfangsphase, jedoch fehlte die letzte Konzentration und der finale Pass kam nicht an. Der Gegner nahm mehr und mehr das Heft in die Hand und ging nach zehn Minuten mit 1:0 in Führung. Bereits fünf Minuten später folgte das 2:0 durch einen direkt verwandelten Freistoß von der Mittellinie, der unhaltbar für unseren starken Torwart Mats einschlug. Ein erneutes Aufbäumen bis zur Halbzeitpause brachte eine tolle Chance für Moritz, der auch super auf die kurze Ecke zielte, der Gästetorwart konnte den Ball jedoch von der Linie kratzen und so ging es mit einem 0:2 Rückstand in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit gaben die TuSler noch einmal alles, doch der Gegner war sehr gut organisiert und körperlich überlegen. Nach dem 0:3 konnte Danny kurz vor Schluss noch den hochverdienten Ehrentreffer zum 1:3 erzielen.       
Fazit: Gegen zwei der stärksten Mannschaften im Kreis war unsere F-Jugend nahezu auf Augenhöhe und ist gegen die körperlich überlegenen Teams nicht eingebrochen. Das spricht für die Moral der Mannschaft und lässt für den weiteren Saisonverlauf noch einiges erhoffen. Mit einem Sieg aus den letzten beiden Vorrundenspielen gegen Wüsten und Lemgo ist die Qualifikation zur Kreisliga A weiterhin aus eigener Kraft zu schaffen.

Gegen Werl-Aspe spielten: Mats, Julius, Kian, Tom, Romeo, Danny, Chris, Moritz und Joel

 

fl / 28.09.2015 

C-Junioren  

Bezirksliga: TuS Lipperreihe – VfL Theesen II 1:3 (0:2) 

Der Aufsteiger aus Lipperreihe hat es mit seinem jüngeren Jahrgang weiterhin schwer. Die fünfte Pleite im fünften Spiel ist bereits zur Pause quasi besiegelt, als der TuS vom spielstarken VfL mehrfach überrumpelt wird und so 0:2 in Rückstand gerät (17., 33.). Nach dem 0:3 (38.) ist es Maik Issak, der für den TuS-Ehrentreffer sorgt (60.) – es war das zweite Saisontor für die Lipperreiher!

 

NW v. 23.09.2015

E-Junioren

Kantersieg der E2 beim Derby in Oerlinghausen 
Am letzten Spieltag der Kreisliga C gewann die E2-Junioren des TuS das Lokalderby bei
der E1-Jugend des TSV Oerlinghausen mit 13:0 Toren.
Bereits nach nicht einmal einer Minute führten die Lipperreiher Junioren mit 2:0 Toren. Nach der schnellen Führung verloren die Lipperreiher allerdings ein wenig den Faden und verzettelten sich in Einzelaktionen. Mit dem Treffer zum 3:0 nach 15 Minuten wurde dann endlich wieder
schön kombiniert und auch der vierte Treffer ließ nicht lange auf sich warten. Das weitere gut heraus gespielte Möglichkeiten nicht zu noch mehr Toren führte verhinderte zunächst der gute TSV-Torwart. So blieb es beim 4:0 zur Halbzeit.
Nach dem Seiten wechsel brannten die Lipperreiher E2-Junioren ein wahres Feuerwerk ab und die Tore fielen fast  im Minutentakt. Ohne Übertreibung, es wären sogar noch mehr als die dann am Ende geschossenen 13 Tore möglich gewesen.
Mit vier Siegen aus vier Spielen und einen Torverhältnis von 30:2 sind die E2-Junioren des TuS nun Gruppensieger in der Kreisliga C und steigen in die B-Liga auf. Das dort ein anderer Wind weht, werden die Jungs schon merken, aber die E2 freut sich schon auf die neuen Gegner.
Mit der passenden Einstellung wird sich die E2 der neuen Aufgabe stellen und auch eine Klasse höher einen guten Ball spielen. Die Trainer Volker und Frank sind sich sicher, dass es klappen wird. Erstmal Glückwunsch zum Gruppensieg an das Team.

In Oerlinghausen spielten: Leo, Vincent, Bennet, Bjarne, Luca, Andre, Sean, Jason und Jan.
 

 

fh / 20.09.2015

B-Junioren

TuS Lipperreihe - TBV Lemgo II 2:2 (0:1)

Am Samstag (19.09.) trafen die B1-Junioren des TuS auf den TBV Lemgo II, die in der letzten Saison noch Kreisligameister geworden und in der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga nur knapp gescheitert waren.

Die Lipperreiher Junioren fanden dabei nicht gut ins Spiel und ließen dem Gast aus Lemgo im Mittelfeld zu viel Platz. Der Gast aus Lemgo konnte teilweise ungestört kombinieren. Nach einer Fehlerkette geriet der TuS dann auch in der 13. Minute in Rückstand!

Nach dem Seitenwechsel besannen sich die Jungs von Trainer Frank Fulland auf ihre Stärken. Tim Krüger gelang in der 45. Minute per Freistoß der viel umjubelte Ausgleich. Doch die Freude währte nicht lange, denn der TBV konnte nach einem Konter erneut in Führung gehen (57.). Doch die Lipperreiher Junioren waren nicht geschockt, sondern spielten jetzt konsequent nach vorne und bauten richtig Druck auf. In der vorletzten Minute wurden die Anstrengungen dann durch das 2:2 von Rouven Schulz belohnt (79.).

Am nächsten Wochenende geht es für die B1-Junioren zum schweren Auswärtsspiel zum FC Oberes Extertal. Um beim Tabellenzweiten zu punkten, muss dann alles passen und vor allem Lauf- und Einsatzvermögen von der ersten Minute an stimmen!  

 

ff / 19.09.2015 

 

C-Junioren 

Bezirksliga: VfL Mennighüffen – TuS Lipperreihe 4:0 (2:0) 

Auch im vierten Spiel mussten die Lipperreiher C-Junioren ein Niederlage hinnehmen. Beim technisch starken VfL Mennighüffen gab es für den Aufsteiger aus Lipperreihe nichts zu holen. Die Gegentore fielen in schöner Regelmäßigkeit: 0:1 (22.), 0:2 (28.), 0:3 (45.), 0:4 (59.). Damit bleibt der TuS mit null Punkten und nunmehr 1:21 Toren Tabellenletzter.

 

NW v. 17.09.2015  

B-Junioren

TuS Lipperreihe - JSG Aspe/Retzen 10:0 (4:0)

Nach der unglücklichen Pokalniederlage am Dienstag im Derby gegen den TSV Oerlinghausen haben die Lipperreiher B1-Junioren mit dem Heimsieg gegen die JSG Aspe/Retzen die richtige Reaktion gezeigt. 

Schon in den ersten 10 Minuten des Spiels legten den Lippereiher B-Junioren gut los und gingen durch Tore von Jonas Hertel und Moritz Mühlenweg mit 2:0 in Führung. Danach ließen die Gastgeber Ball und Gegner laufen ohne jedoch konsequent und zielstrebig den Abschluss zu suchen. Erst mit dem 3:0, erneut durch Moritz Mühlenweg sowie dem 4:0 per Foulelfmeter durch Rouven Schulz, fiel den Jungs von Trainer Frank Fulland die Last etwas ab.  

Nach dem Seitenwechsel schraubten die Lipperreiher dann das Ergebnis bis auf 10:0!  

Die weiteren Treffer erzielten dabei Bastian Schulze (2x), Leigh Reigate, Louis Fricke sowie erneut Moritz Mühlenweg mit seinen dritten und vierten Treffer an diesem Tag. Letztendlich ein auch in dieser Höhe verdienter Heimsieg.

Leider mussten nach dem Spiel zwei Gästespieler mit dem Krankenwagen abgeholt werden. Auf diesem Wege wünscht der TuS den beiden Jungs alles Gute und eine baldige Genesung.

 

ff / 12.09.2015 

B-Junioren

Bereits am Dienstagabend (08.09.) trafen die B-Junioren-Mannschaften des TuS Lipperereihe und des TSV Oerlinghausen im Pokalviertelfinale aufeinander. Im diesem Ortsderby war vom Papier hier mit Sicherheit der Bezirksligist aus Oerlinghausen favorisiert. Doch im Spiel war dann von einem Klassenunterschied nichts zu sehen. Von Beginn an entwickelte sich eine Partie mit sehr hohem Tempo. Bereits in der ersten Minute die Riesenchance für TuS-Spieler Moritz Mühlenweg, der alleine auf das TSV-Tor zulaufen konnte. Doch er schloss etwas zu früh ab und so konnte der TSV-Keeper den Ball parieren und den gastgebenden Oerlinghausern vor einem frühen Rückstand bewahren.
In der Folgezeit entwickelte sich eine ausgeglichene Pokalpartie, in dem die Lipperreiher Gäste sogar leichte spielerische Vorteile und auch die besseren Tormöglichkeiten besaßen. In der 25. Minute die nächste Chance für den TuS. Doch auch sieben Metern wurde der Ball nicht richtig getroffen. Die beste Möglichkeit hatte dann Tim Krüger, doch sein Schuss wurde vom Oerlinghauser Torwart noch an den Pfosten gelenkt (30.). Kurz vor der Halbzeit kam dann auch der Gastgeber zur ersten Chance. Nach einer Freistoßflanke, konnten die Lipperreiher den Ball nicht klären und plötzlich stand es 1:0 für den TSV (40.). Mit diesem unglücklichen Rückstand ging es in die Halbzeitpause.
 

In der 2. Hälfte blieb der TuS spielerisch überlegen ohne sich aber große Möglichkeiten zu erarbeiten. Erst in den letzten Minuten, als die Lipperreiher alles nach vorne warfen, kommt auch der Gastgeber nochmal zum Abschluss. Kann die sich bietenden Kontermöglichkeiten aber nicht nutzen, so dass es am Ende beim 0:1 aus Lipperreiher Sicht bleibt.
Letztendlich eine unglückliche und vermeidbare Pokalniederlage. Insgesamt war der Lipperreiher Kreisligist nicht schlechter, es fehlte nur die letzte Präzision beim Spiel in die Spitze. Beide Mannschaften boten den Zuschauern eine tolle Partie mit Hochgeschwindigkeitsfußball!
Kleiner Wehrmutstropfen am Rande, dass der verantwortliche TSV-Coach immer wieder gelbe Karten forderte. Fair Play geht mit Sicherheit anders! 

 

op + fw / 10.09.2015 

C-Junioren

Bezirksliga / TuS Lipperreihe – SV Eidinghausen-Werste 0:6 (0:2)
Die C1-Junioren des TuS warten in der Bezirksliga weiterhin auf den ersten Punktgewinn. Als Aufsteiger zahlt die Mannschaft weiter Lehrgeld in der neuen Klasse. Der Tabellenführer aus Eidinghausen-Werste war einfach zu stark. Das Team von Trainer Oliver Rezanek kassierte die Gegentore in der 5., 35., 41., 49., 59. und 63 Minute!

 

NW v. 10.09.2015 

D-Junioren

Bereits am 29.08. gelang den D-Junioren des TuS im zweiten Meisterschaftsspiel gegen die Vertretung des RW Grastrup-Retzen der erste Saisonsieg.

Nach der bitteren Niederlage im Pokal brauchten die jungen TuS-Kicker unbedingt einen Sieg um ihr Selbstbewusstsein wiederherzustellen.

Von Anfang an bestimmten die Lipperreiher Junioren das Spiel. Dabei klappte vor allem das schnelle Umschaltspiel bestens. Nach Ballgewinn im Zentrum durch Sam Irsfeld und Marvin Schlüter wurde der Ball immer wieder auf die beiden schnellen Außenstürmer Ilkan Atas und Lukas Radeck oder auf den Allrounder Finn Breitmeier gespielt. So fiel dann auch Mitte der 1. Halbzeit das 1:0 für Lipperreihe durch Finn Breitmeier. Da auch die Absprache in der 3er Abwehrkette zwischen Francesco Schlotthauer, Nico Owen und Finn Herberg stimmte, hatte TuS-Torwart Felix Grünert in der 1. Halbzeit fast nichts zu tun. So ging es mit dem knappen 1:0 Vorsprung in die Pause.

In der zweiten Halbzeit gab es dann kaum aufregende Szenen. Lipperreihe verpasste es die Entscheidung herbeizuführen und machte es unnötig spannend. Doch dank der sehr guten Defensivarbeit reichte es zum ersten Saisonsieg.

Kurz vor Schluss verletzte sich leider noch Außenstürmer und Linksfußspezialist lkan Atas und zog sich eine starke Rückenprellung zu Gute Besserung!!!

Auf dieser Leistung lässt sich aufbauen und Selbstbewusstsein für die nächsten Aufgaben tanken!

 

nf / 06.09.2015

B1-Junioren  

JSG Lieme/Hörstmar/Leese - TuS Lipperreihe 0:7 (0:4)
Nach der 14-tägigen Punktspielpause wussten die Lipperreiher B1-Junioren nicht so genau, wie wohl die Form sein wird!
Zum zweiten Mal in dieser Saison wurde auswärts auf Rasen gespielt. Dabei hatten die Lipperreiher das Spiel von Anfang an im Griff und gingen schnell in Führung. Moritz Mühlenweg gelang bereits in der 4. Minute das 1:0. Nur eine Minute später erhöhte Tim Krüger auf 2:0.
Im Gefühl des sicheren Vorsprungs schlichen sich nun einige Konzentrationsfehler ein. Doch der Gastgeber konnte die eine oder andere Möglichkeit nicht nutzen. So war es der Lipperreiher Bastian Schulze, der nach schöner Vorarbeit von Moritz, in der 30. Minute auf 3:0 erhöhen konnte.
Dadurch kam wieder mehr Ruhe in das Spiel der Lipperreiher B-Junioren. Kurz vor der Halbzeit dann sogar noch das 4:0. Rouven Schulz traf nach einem gut getretenen Freistoß von Tim.
Bei strömenden Regen wurde in der zweiten Halbzeit nicht mehr so konsequent nach vorne gespielt ohne jedoch noch einmal in Gefahr zu geraten.
Justin Kroke zum 5:0 und Rouven Schulz zum 6:0 vollendeten gut vorgetragene Angriffe.
Den Schlusspunkt setzte dann Louis Fricke mit dem 7:0 in der 66.Minute.
Nach zwei Saisonspielen stehen nun 6 Punkte zu Buche, so dass der Saisonstart gut gelungen ist.
Nun freut sich das Team auf das Kreispokalspiel am kommenden Dienstag (08.09.) beim Nachbarn und Bezirksligisten, dem TSV Oerlinghausen.
Über viele Fans und lautstarke Unterstützung würden sich die B1-Junioren riesig freuen. Anstoß ist um 19.00 Uhr am Kalkofen!

 

ff / 05.09.2015 

C-Junioren  

Bezirksliga / TSV Oerlinghausen – TuS Lipperreihe 5:0 (1:0)

Keine Chance hatten die C-Junioren des TuS im Bezirksliga-Derby beim TSV Oerlinghausen. In der ersten Halbzeit hält der Aufsteiger aus Lipperreihe noch gut dagegen und kann das Spiel ausgeglichen gestalten., so das es „nur“ mit einem 0:1 Rückstand in die Pause geht. In der zweiten Hälfte haben die Lipperreiher C-Junioren jedoch nichts mehr zuzusetzen und können dem überlegenen TSV nicht mehr Paroli bieten. Die entscheidenden Tore zum 0:5 Endstand fallen dann kurz nach dem Seitenwechsel (38.) sowie innerhalb von nur wenigen Minuten (64., 66. 68.)!

 

fw / NW v. 02.09.2015   

E-Junioren  

Toller Saisonauftakt der E2-Junioren

Mit drei Siegen aus drei Spielen legten die E2-Junioren des TuS einen perfekten Start in der Kreisliga C hin. Gestartet wurde mit einem souveränen 9:2 Auswärtssieg bei der E1 vom TuS Ahmsen. Es folgte ein 5:0 Sieg bei den Generationstagen gegen die TuS eigene E3.  

Am letzten Samstag (29.08.) stand dann das Heimspiel gegen die E1 des TuS Bexterhagen auf dem Programm. In der ersten Halbzeit waren die Gäste aus Bexterhagen total überlegen, doch der Lipperreiher Torhüter Leo ließ keinen Gegentreffer zu. Bei den heimischen Junioren lief dagegen überhaupt nichts. Das Fehlen von Mittelfeldmotor Andre machte sich doch deutlich bemerkbar. Mir der einzigen Torchance für Lipperreihe in der ersten Hälfte traf Joker Jan allerdings zur schmeichelhaften 1:0 Halbzeitführung. Nach diesem Tor schien das Team endlich wach zu werden und es wurde gekämpft und auch Fußball gespielt. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch zwischen beiden Teams. Goalgetter und Kapitän Sean zeigte nun seine Offensiv-Qualitäten und sorgte mit zwei Treffern nach toller Vorarbeit von Kurt und Jason für die Entscheidung. Am Ende war der 3:0 Sieg sicherlich ein wenig zu hoch ausgefallen.

Bexterhagen traf noch den Innenpfosten und TW Leo entschärfte noch einige Schüsse. Trotzdem ein Kompliment vom Trainerteam für die tolle zweite Hälfte. Nun fehlt den Lipperreiher E2-Junioren für den sicheren Aufstieg in die Kreisliga B nur noch ein Pünktchen!  

Am 19. September werden die TuS-Junioren dann versuchen ihre blütenweiße Weste in Oerlinghausen beim Derby zu verteidigen.

 

Bei der E2 am Ball: Leo, Kurt, Fritz, Bjarne, Tayo, Jan, Sean, Luca und Jason

 

fh / 29.08.2015 

C-Junioren   

Bezirksliga / TuS – FT Dützen 1:6 (0:4)

Nach dem die C-Junioren des TuS in überzeugender Manier die Aufstiegsrunde zur Bezirksliga gemeistert hatte, musste die neuformierte Mannschaft im ersten Saisonspiel erkennen, dass dort ein anderen Wind weht. Das ein Großteil der Aufstiegshelden aus der Vorsaison jetzt bei den B-Junioren spielt, macht die Aufgabe für die TuS-Junioren nicht einfacher. Dass gegen den Mitaufsteiger aus Dützen die Anfangsphase total verschlafen wurde auch nicht. Bereits nach drei Minuten stand es 0:2 (2., 3.). Nach einem weiteren Doppelschlag (25., 26.) ging es mit einem 0:4 in die Pause. Zwei weitere Tore kassierten die Lipperreiher (50., 62.), ehe Matthias Massjutenko vier Minuten vor dem Abpfiff wenigstens noch der Ehrentreffer gelang (66.).  

 

fw + NW v. 26.08.2015

D-Junioren
1. Meisterschaftsspiel am 15.08.2015

Endlich war es soweit! Nach einer intensiven 2-wöchigen Vorbereitung freuten sich die Lipperreiher D-Junioren auf ihr 1. Meisterschaftsspiel der neuen Saison. Und direkt wartete mit dem TuS Brake ein harter Brocken auf die Mannschaft.
Nachdem sich beide Mannschaften zunächst abtasteten, konnten die Lipperreiher in der 15. Minute einen Angriff zur 1:0 Führung vollenden. Stürmer Finn Breitmeier ließ mit einem tollen Solo zwei Braker Verteidiger stehen und hatte dann das Auge für den mitgelaufenen Lucas Radeck, der den Ball nur noch im Tor versenken musste. Die Lipperreiher D-Junioren waren nun gut im Spiel und wollten direkt das zweite Tor nachlegen. Kurz vor der Halbzeit hatten sie aber Glück, dass Torwart Felix Grünert mit einer tollen Parade den Ausgleich verhinderte.
In der 2. Halbzeit kam der Gastgeber dann mutiger aus der Kabine und versuchte die Lipperreiher nun früher zu attackieren. Dadurch ergab sich in der 36. Minute eine Riesenchance, die Lauro Hohlweck leider nicht zur 2:0 vollenden konnte. Bei heißen Temperaturen ließen die Lipperreiher Kräfte dann langsam nach und so erzielte Brake in der 49. Minute durch einen Fehler in der Abwehr das 1:1. Nun war es ein offenes Spiel, beide Mannschaften wollten noch gewinnen. Doch richtige Torchancen ergaben sich nicht mehr. Bis in der 60. Minute ein Braker Spieler einen Freistoß von der Strafraumgrenze direkt im Tor versenken konnte - 1:2 - Abpfiff!
Mit der letzten Aktion kassierten die Lipperreiher leider eine unglückliche Niederlage. Nach der starken 1. Halbzeit zollte das Trainerteam den Spielern großen Respekt.

 

Pokalspiel am 22.08.2015

Nachdem das 1. Saisonspiel trotz guter Leistung unglücklich verloren wurde, wollten die Lipperreiher hoch motiviert in die nächste Pokalrunde einziehen.
Doch das Spiel lief ganz und gar nicht in die richtige Richtung, denn die Lipperreiher mussten schon in der 7. Minute das 0:1 hinnehmen. Dieses frühe Gegentor schien das Team total zu verunsichern und so folgten in der 12. und 15. Minute, die Gegentore 2 und 3. Nach 15 Minuten war das Spiel eigentlich schon verloren, denn die Lipperreiher D-Junioren ließen jetzt die Köpfe hängen und versuchten sich irgendwie in die Halbzeit zu retten. Nachdem Torwart Mathis Linnenbrügger mit drei guten Paraden noch schlimmeres verhindert hatte, klingelte es in der 26. Minute noch einmal zum 0:4 Halbzeitstand!
So hatten sich die Lipperreiher das nicht vorgestellt. Nach einer lauten Halbzeitansprache versuchten die Mannschaft nun schlimmeres zu verhindern und wollte sich mit einer guten 2. Halbzeit aus dem Pokal verabschieden. Die zweite Hälfte wurde dann auch mit mehr Konzentration angegangen und  Werl-Aspe kam nicht mehr so leicht zum Torabschluss. Allerdings fielen in der 38. und 51. Minute noch zwei weitere Gegentore,  die dann den gebrauchten Tag noch abrundeten.
0:6 und das Ausscheiden in der 1. Pokalrunde war besiegelt. Die Enttäuschung war allen Beteiligten ins Gesicht geschrieben.
Nach einer katastrophalen 1. Halbzeit muss dieses Spiel schnell abgehakt und die Trainingswoche genutzt werden, um sich auf die nächste Aufgabe zu konzentrieren.
In zwei Wochen kommt es wieder zum Aufeinandertreffen zwischen Lipperreihe und Werl-Aspe. Die Spieler und das Trainerteam geben sich kämpferisch und wollen dann natürlich eine Revanche!!!

 

nf / 25.08.2015 

A-Junioren   

Zum Abschluss der Generationen–Tage beim TuS Lipperreihe spielten die A-Junioren in der 1. Runde des Kreispokals gegen die Spielgemeinschaft der JSG Humfeld/Bega/Schw./SSW.
Nachdem beide Mannschaften ihr Auftaktspiel in der Liga gewinnen konnten, war in Lipperreihe eine ausgeglichene Partie zu erwarten.
Im Vergleich zum Spiel in Asemissen, mussten die Lipperreiher einige Umstellungen vornehmen. Joshua Vormbrock und Fabio Niermeier fehlten aufgrund von Verletzungen. Wegen einer schweren Erkältung rückte Niklas Fulland in die Innenverteidigung. Robin Maltlzen übernahm seine Position im zentralen defensiven Mittelfeld.
Die körperlich robuste Mannschaft der JSG Humfeld/Bega/Schw./SSW versuchte mit langen Bällen ihre schnellen Stürmer ins Spiel zu bringen. Die Abwehr des TuS stand jedoch sicher und ließ nur wenige Torchancen zu.
Auf der anderen Seite versuchten die Lipperreiher A-Junioren mit sicherem Spielaufbau das Spiel zu kontrollieren, um dann über die Außenpositionen mit Tim Wedderwille und Christopher Horst die gegnerische Abwehr zu überwinden oder über das Zentrum mit Tim Weisleitner Torgefahr zu entwickeln. Zunächst aber ohne Erfolg, denn im Laufe des Spiels wurden zum Teil beste Torchancen vergeben oder man scheiterte am guten Torwart der JSG Humfeld/Bega/Schw./SSW.
In der 28. Minute erreichte dann ein Steilpass Tim Weisleitner, der den Torwart überspielte und zum 1:0 für Lipperreihe traf.
In den folgenden Minuten gab es Möglichkeiten das Ergebnis noch positiver zu gestalten, doch Tim Weisleitner und Tim Wedderwille konnten ihre Chancen nicht nutzen. So ging es mit dieser knappen Führung in die Halbzeitpause.
Da es außer der etwas nachlässigen Chancenauswertung nichts zu bemängeln gab, nahmen die Trainer zur zweiten Halbzeit keine Veränderung vor. Motivierten aber das Team, weiter konzentriert und kontrolliert zu agieren. Diese Vorgabe wurde gut umgesetzt, denn der Gegner wusste sich in der Folge nur durch eine sehr harte Gangart zu wehren, was in der Summe zu fünf Gelben Karten und einem Platzverweis führte. Nach zwei sehr rüden Fouls konnte Dominik Ruwisch das Spiel nicht fortsetzen und wurde durch Lukas Ens ersetzt.
Aber auch in Unterzahl blieb die JSG Humfeld/Bega/Schw./SSW weiter gefährlich, denn die Lipperreiher A-Junioren schafften es nicht, mit dem 2:0 für eine Vorentscheidung zu sorgen. Man vergab beste Torchancen und sogar ein berechtigter Foulelfmeter wurde in 58. Minute durch Niklas Fulland verschossen, der vorher selbst im Strafraum gefoult wurde.
So dauerte es bis zur 90. Minute, eher Tim Weisleitner zum erlösenden 2:0 traf und die A-Junioren des TuS somit in die zweite Runde des Kreispokals einziehen konnten.
 

Dort kommt es am 09. September zum Derby gegen den TuS Lepoldshöhe.

 

Kader:

Pascal Carlmeyer, Marcel Schneegaß,Robin Busche, Lukas Ens, Lukas Neumann, Robin Maltzen, Christopher Horst,Niklas Fulland, Tom Starke, Tim Weisleitner, Hamez Avdija, Tim Wedderwille,Dimitry Tsygankov; Dominik Ruwisch; Max Bornemann

 

tr / 24.08.2015 

Generationen-Tage am 22. und 23. August beim TuS!

Der TuS Lipperreihe lädt am kommenden Wochenende zur Saisoneröffnung ein. Dabei werden alle Fußball-Mannschaften des TuS an den beiden Tagen auf dem Sportgelände aktiv sein. Neben den Meisterschafts- und Pokalspielen wird aber auch ein Fußball-Parcours für Freude sorgen. Hier dürfen sich die Väter und natürlich auch die Mütter zusammen mit ihren Kindern am Ball beweisen unter dem Motto „Wenn die Eltern mit dem Kinde!“.

Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein!

 

Das Programm am Wochenende:

Samstag, 22.08.:

10:00 Uhr – Freundschaftsspiel: TuS-Mini-Kicker – TuS-F2-Junioren

11:00 Uhr – Pokalspiel: TuS-F-Junioren – JSG Entrup/Lüerdissen

11:00 Uhr – Meisterschaftsspiel: TuS-E2-Junioren – TuS-E3-Junioren

12:00 Uhr – Meisterschaftsspiel: TuS-C2-Junioren – JSG Bexterhagen/Lockhausen

13:45 Uhr – Pokalspiel: TuS-E1-Junioren – JSG Bentorf/Hohenh./Kalldorf

15:00 Uhr – Meisterschaftsspiel: TuS-C1-Junioren – FT Dützen

16:30 Uhr – Pokalspiel: TuS-B1-Junioren – TuS Brake

18:15 Uhr – Meisterschaftsspiel: TuS-B2-Junioren - JSG Bentorf/Hohenh./Kalldorf

 

Sonntag, 23.08.:

12:45 Uhr – Meisterschaftsspiel: 2. Senioren-Mannschaft – TSV Schötmar II

15:00 Uhr – Meisterschaftsspiel: 1.Senioren-Mannschaft – TuS Leopoldshöhe

17:15 Uhr – Meisterschaftsspiel: TuS-A-Junioren – JSG Humfeld/Bega/Schwelentrup

 

 

fw / 17.08.2015  

A-Junioren

Gleich mit einem Derby gegen den TuS Asemissen starteten die Lipperreiher A-Junioren in die Saison 2015/2016.

Eine schwere Aufgabe, denn die Vorbereitung war bisher nicht zufriedenstellend verlaufen. Durch die Urlaubszeit und Verletzungen, hatte man nur wenige Möglichkeiten sich einzuspielen und eine Stammformation zu finden.

Aus diesem Grund ging die Mannschaft das Spiel zunächst sehr kontrolliert an und versuchte den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Die Mannschaft des TuS Asemissen spielte von der ersten Minute sehr konzentriert und engagiert und setzte die neu formierte Abwehr der Lipperreiher von der ersten Minute an unter Druck. Speziell über die Flügel stellte der Gastgeber die Lipperreiher mit seinen sehr schnellen Spielern immer wieder vor große Probleme.

So führte ein schnell vorgetragener Angriff über die linke Angriffsseite in der 9. Minute zur verdienten 1:0 Führung für die Asemisser. Doch die Lipperreiher A-Junioren regierten mit einer schönen Kombination im Mittelfeld und Tim Weisleitner schaffte nur 4 Minuten nach der Führung den 1:1 Ausgleich.

Doch dieses Tor sorgte nicht für Sicherheit. Im Gegenteil; Lipperreihe spielte zu ängstlich und zu umständlich. So kam der Gastgeber aus Asemissen bereits in der 15. Minute wieder zur verdienten Führung. In der Folge hatten die Lipperreiher Glück, denn der Gegner vergab beste Torchancen oder scheiterte an Pfosten und Latte.

Nachdem einige Auswechselungen und Umstellungen auch nicht zum gewünschten Erfolg führten, sehnte man sich der Halbzeitpause entgegen. Doch in der 44. Minute führte ein schwerer Fehler in der Lipperreiher Hintermannschaft zum 3:1.

In der Pause wirkte das Trainerteam auf die Mannschaft ein, um die zweite Halbzeit positiver zu gestalten. Die Spieler sollten den Kampf annehmen und mit mehr Körperspannung agieren. Außerdem versuchte man durch die Umstellung auf ein Fünfer Mittelfeld mehr Sicherheit und Kontrolle über das Spiel zu bekommen. Mit Erfolg!

Jetzt war das Spiel ein echtes Derby. Die Lipperreiher nahmen jetzt die Zweikämpfe an und setzten den Gastgeber immer wieder unter Druck. In der 53. Minute wurden die Bemühungen belohnt, denn ein schnell vorgetragener Angriff über Tim Weisleitner führte zum 2:3 Anschlusstreffer durch Tim Wedderwille.

Nun drückten die Lipperreiher A-Junioren auf den Ausgleich. Dabei gab es aber auch immer wieder Lücken und Chancen für die Asemisser, die auch in der Folge weitere gute Torchancen vergaben.

In der 72. Spielminute setzte sich Niklas Fulland über die rechte Seite durch und wurde im Strafraum gefault. Den fälligen Elfmeter verwandelte Joshua Vormbrock zum 3:3.

Jetzt sahen die Zuschauer in Asemissen ein spannendes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. In der 78. Minute führte dann ein weiterer sehenswerter Angriff der Lipperreiher Junioren zur erstmaligen Führung. Erneut war Tim Weisleitner zur Stelle und vollendete freistehend zum 4:3!

Danach mobilisierte der TuS Asemissen die letzten Kräfte und drängte auf den Ausgleich. Doch mit großem Einsatz, mannschaftlicher Geschlossenheit und etwas Glück, konnten die Lipperreiher die knappe Führung über die Zeit retten. Letztendlich ein etwas glücklicher, aber am Ende doch verdienter Sieg für die Lipperreiher A-Junioren zum Saisonauftakt. Es liegt noch viel Arbeit vor dem Team, doch auf die Mannschaftsleistung aus der 2. Halbzeit lässt sich mit Sicherheit aufbauen.

 

Aufstellung: Marcel Schneegaß, Robin Busche, Lukas Ens, Lukas Neumann, Robin Maltzen, Christopher Horst, Niklas Fulland, Joshua Vormbrock, Fabio Niermeier, Tom Starke, Tim Weisleitner, Hamez Avdija, Tim Wedderwille, Dimitry Tsygankov  

 

tr / 16.08.2015 

 

B-Junioren

Toller Auftakterfolg der Lipperreiher B1-Junioren im ersten Meisterschaftsspiel beim TuS Brake. Schon in den ersten 15. Minuten hatten die Lipperreiher drei hochkarätige Chancen in Führung zu gehen. Maurice Schulz, Tim Krüger und Jonas Hertel scheiterten aber am guten Torwart
der Gastgeber oder verzogen knapp. Bei der ersten Konterchance des TuS Brake waren die Lipperreiher nicht auf der Höhe. So konnte TuS-Keeper Hendrik Kipka sich nur mit einem Handspiels außerhalb des Strafraums helfen und kassierte völlig berechtigt die Rote Karte (16.). Doch die Lipperreiher B-Junioren ließen sich nicht schocken. Nach einigen Umstellungen und einem individuellen Fehler des Gegners gingen die B-Junioren des TuS durch Moritz Mühlenweg
mit 1:0 in Führung (24.). So blieb es auch bis zur Halbzeitpause. 

Nach dem Seitenwechsel hatten die Gastgeber zunächst spielerisches Übergewicht und auch die ein oder andere Tormöglichkeit. Doch das 2:0 durch Jonas Hertel brachte wieder mehr Ruhe in das Spiel der Lipperreiher (63.). Nach toller Vorarbeit von Moritz Mühlenweg legte Justin Kroke zum 3:0 nach (68). Ein Doppelschlag in den letzten beiden Spielminuten entschied die Partie dann endgültig. Nach Vorarbeit von Rouven Schulz erzielte Maurice Schulz das 4:0 (80.) und Miguel Taverner erhöhte in den Nachspielzeit noch auf 5:0!  

Ein wichtiger Auswärtssieg, zumal einige Spieler erst wenige Trainingseinheiten absolvieren konnten.

 

ff / 15.08.2015

Im Jugendbereich rollt der Ball wieder / TuS-Genarationen-Tage!

Nach dem die A-Junioren des TuS bereits in der letzten Woche das erste Testspiel mit 4:0 gegen den Blomberger SV gewonnen hatten, starteten an diesem ersten August-Wochenende weitere Jugendmannschaften mit Freundschaftsspielen in die Vorbereitung.

Die D-Junioren verloren dabei beim FC Kaunitz mit 0:4. Nach der ersten Trainingswoche setzten die Kids die Vorgaben des neuen Trainergespanns in vielen Spielszenen aber schon gut um.

Unsere neu formierte C-Jugend siegte dagegen beim TuS Friedrichsdorf mit 9:0. Hier setzten die Trainer auf der wunderschönen Sportanlage in Friedrichsdorf alle zur Verfügung stehenden Spieler ein.

Die B-Junioren spielten ohne acht im Urlaub weilende Spieler gegen die Spvg. Steinhagen, bei sommerlichen Temperaturen um die 25 Grad, recht ordentlich und erzielten mit dem 1:1 auch dem Spielverlauf entsprechendes und gerechtes Ergebnis.

Bei allen Spielen hat man erkennen können, das tolle Jungs und begeisterungsfähige Eltern neu zum TuS dazu gekommen sind.

Bei 30 Neuanmeldungen, beläuft sich die Anzahl der im Verein kickenden Jugend-Fußballer inzwischen auf 180 Kindern und Jugendlichen.

Mit 11 Mannschaften stellt der TuS in jedem Alters-Jahrgang mindestens eine Mannschaft.

Des Weiteren konnten mit Thorsten Rook (A-Junioren), Mario Habigtsberg (B2-Junioren), Robin Habigtsberg/Rene Müller (C2-Junioren), Niclas Fulland/Joshua Vormbrock/Jan-PhilippKlasing (D-Junioren), Robin Busche/Dimitri Mock (E3 Junioren), Sven Lakämper (F-Junioren) sowie Marcus Abel (Mini-Kicker) weitere Mitstreiter bewegt werden das Trainerteam im Jugendbereich zu verstärken. Dadurch wurde es erst möglich, dass der TuS mit so vielen Jugend-Mannschaften in die neue Saison starten kann!

Wichtig ist außerdem, dass Miteinander im Verein zu stärken und in den Vordergrund zu stellen und nicht den internen Konkurrenzkampf. Dafür wird natürlich auch die Hilfe von Eltern, Großeltern, Geschwistern und allen, die dem TuS Wohl gesonnen sind, benötigt!

In diesem Zusammenhang veranstalt der TuS am 22. und 23. August wieder die Generationen-Tage auf dem Sportgelände in Lipperreihe.  

Hier sollen alle Kinder und Jugendlichen am Samstag mit Ihren Pokal- und Meisterschaftsspielen sowie am Sonntag die A-Junioren, sowie die 2. und 1. Senioren-Mannschaften mit Ihren Spielen dazu beitragen das Miteinander zu fördern!  

Weitere Infos und Planungen werden noch bekannt gegeben.

 

ff / 02.08.2015

Trainingsauftakt der Fußball-Jugend:

 

In der neuen Saison startet der TuS wieder mit allen Mannschaften im Jugendbereich!  

Von den Kleinsten (Mini's) bis zu den A-Junioren sind wieder alle Altersgruppen vertreten! Die B-Junioren gehen dabei mit zwei Mannschaften und bei den E-Junioren sogar mit drei Teams an den Start. 

 

Den jeweiligen Trainingsauftakt der einzelnen Mannschaften ist am:    

Team

Trainingsauftakt am

Trainigsbeginn

A-Junioren

So., 19.07.2015

13.00 Uhr

B-Junioren

Mo., 27.07.2015

16.00 Uhr

C-Junioren

Mi., 05.08.2015

16.30 Uhr

D-Junioren

Mi., 29.07.2015

17.45 Uhr

E-Junioren

Mo., 10.08.2015

17.30 Uhr

F-Junioren

Mi., 12.08.2015

17.45 Uhr

G-Junioren (Minis)

Mo., 10.08.2015

16.00 Uhr

C-Junioren
Die Einteilung der neuen Bezirksliga-Staffeln ist erfolgt. Der Verbandsjugendausschuss hat die Klasseneinteilung für die kommende Spielzeit 2015/2016 vorgenommen. Dabei treffen die C-Junioren des TuS u. a. auf den Ortsrivalen aus Oerlinghausen.
Die weiteren Gegner sind: SV Kutenhausen/Tödtenhausen, SV Eidinghausen-Werste, VfL Mennighüffen, VfL Theesen II, FC Preußen Espelkamp, SV Jerxen-Orbke, FT Dützen,
SV Verl II, Spvg. Steinhagen und der VfR Wellensiek.

 

fw / 03.07.2015  

 

 

Termine: 

16. - 20.07., jew. von 09:30 - 15:30 Uhr, TuS-Fußballschule