TuS Lipperreihe e. V.

seit 1959 

Hygiene-Regeln Lipperreiher Sporthalle

(Geplanter Start unserer Sportangebote ab dem 07.06.2021)

1. Der Zutritt zur Sportanlage ist nur mit Mund-Nase-Schutz und unter Wahrung der Abstandsregeln erlaubt. Die Eingangstür wird durch den jeweiligen Übungsleiter geöffnet. Sie bleibt ansonsten während der Übungsstunde geschlossen.

2. Es dürfen sich maximal 12 Personen in der Sporthalle aufhalten.

3. Während des Sports kann auf den Mund-Nase-Schutz verzichtet werden. Auf die Abstandsregel ist weiter zu achten.

4. Die Hände werden vor und nach dem Training mit Desinfektionsmittel gereinigt durch Nutzung des Desinfektionsbehälters am Sporthalleneingang.

5. Toiletten müssen vor Benutzung desinfiziert werden.

6. Trainer, Übungsleiter und Teilnehmer reisen getrennt an, auf Fahrgemeinschaften wird verzichtet.

7. Jeder Teilnehmer bringt seine eigenen Getränke und Handtücher (möglichst Duschhandtücher) mit sowie eine eigene Gymnastikmatte.

8. Bitte, wenn möglich, gleich in Sportkleidung kommen. Umkleiden und Duschen dürfen unter Wahrung des Mindestabstandes genutzt werden.

9. Es werden Anwesenheitslisten geführt, um mögliche Infektionsketten zurückverfolgen zu können. Diese werden vierWochennachgehalten.

Kinderturnen / Jazz Dance

Derzeit können wir aufgrund der nur 12 maximal möglichen Personen in der Halle kein Kinderturnen/Jazz Dance anbieten. Wir hoffen, dass dies bald auch wieder möglich ist.

Jeder Teilnehmer muss folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Hallensport ist nur möglich, wenn:

    - Ich geimpft oder genesen bin (letzteres darf maximal ein halbes Jahr zurückliegen) oder
    - ich einen Negativtest zur Sportstunde mitbringe.
  • Es bestehen keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssymptome, es bestand für mindestens zwei Wochen kein Kontakt zu einer infizierten Person.

  • Vor und nach dem Training muss ein Mund-Nase-Schutz getragen werden.

  • Ich desinfiziere mir vor und nach dem Training die Hände.

Sollte sich an den gegebenen Vorschriften etwas ändern, werden die o.g. Maßnahmen entsprechend angepasst.